Olympia

Weltrekordler Bolt plant Double

SID
Sonntag, 03.08.2008 | 10:22 Uhr

Peking - Supersprinter Usain Bolt hat den Weg zum kürzesten und wohl spannendsten Dreikampf der olympischen Leichtathletik-Wettbewerbe in Peking freigemacht.

Der 100-Meter-Weltrekordler will am 16. August im Nationalstadion als erster Jamaikaner Gold in der "Königsdisziplin" erkämpfen und vier Tage später auf seiner Spezialstrecke 200 Meter das Double perfekt machen.

Erst zwei Wochen vor der prestigeträchtigsten Entscheidung hat sich der schnellste Mann der Welt für einen Doppelstart entschieden. "Ich kann bestätigen, dass Usain bei den Olympischen Spielen sowohl über 100 als auch über 200 Meter antreten wird", teilte sein Manager Ricky Simms mit.

Die Leichtathletik-Welt kann sich schon auf einen echten Sprint- Thriller der großen Drei freuen: Top-Favorit Bolt fordert Weltmeister Tyson Gay (USA) und Ex-Weltrekordler Asafa Powell (Jamaika) heraus.

Der 21-Jährige von der Karibik-Insel hatte am 31. Mai in New York den Weltrekord seines Landsmanns Powell um zwei Hundertstel auf 9,72 Sekunden verbessert. Erst acht Sprinter haben seit 1904 das Olympia-Double geschafft, zuletzt der große "King" Carl Lewis (USA) vor 24 Jahren in Los Angeles.

Bolt wollte immer auf beiden Strecken antreten, die endgültige Entscheidung hatte der WM-Zweite über 200 Meter aber seinem Trainer Glen Mills überlassen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung