Olympia

Kiefer in Peking ausgeschieden

SID
Mittwoch, 13.08.2008 | 14:23 Uhr
Kiefer, Tennis, Olympia
© Getty

Peking - Nicolas Kiefer ist als letzter deutscher Tennisprofi beim olympischen Turnier ausgeschieden.

Der Hannoveraner unterlag dem Franzosen Paul-Henri Mathieu in 1:43 Stunden mit 3:6, 5:7 und verabschiedete sich einen Tag nach Rainer Schüttler aus dem Wettbewerb. 

SPOX-TICKER, Medaillenspiegel, Termine, Ergebnisse finden Sie hier  

Nachdem er tags zuvor bei heißen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit insgesamt 5:22 Stunden auf dem Hartplatz gestanden hatte, fehlte dem 31-Jährigen offenkundig die Kraft für einen Erfolg gegen den unerwartet offensiv auftrumpfenden Weltranglisten-26. aus Straßburg.

Für Mathieu war es im fünften Vergleich mit Kiefer der zweite Sieg.

Roger Federer bleibt derweil auf Medaillenkurs. Der Schweizer besiegte den Tschechen Tomas Berdych mit 6:3 und 7:6.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung