Sonntag, 24.08.2008

Olympia

Fröhliches Olympia-Finale - Flamme erloschen

Peking - Mit einer farbenfrohen und stimmungsvollen Feier hat China zum Abschluss der XXIX. Olympischen Spiele noch einmal sein Leistungsvermögen als aufstrebende Weltmacht demonstriert.

© dpa

Nach einem 17-tägigen "heißen" Kampf um Gold, Silber und Bronze erlosch um 21.23 Uhr Ortszeit überraschend unspektakulär das olympische Feuer, das Chinas dreimaliger Turn-Olympiasieger Li Nin am 8. August nach einer atemberaubenden "Flugrunde" durch das Pekinger "Vogelnest" entzündet hatte.

Olympischen Spiele sind beendet

IOC-Präsident Jacques Rogge erklärte das "prächtige" Sportfest um 20.58 Uhr (14.58 Uhr MESZ) für beendet und lud "die Jugend der Welt" zu den XXX. Sommerspielen 2012 nach London ein.

"Das waren wahrlich außergewöhnliche Spiele", erklärte Rogge unter großem Jubel. Die rund 11.000 Athleten aus der Rekordzahl von 204 Ländern hätten die "verbindende Kraft des Sports" demonstriert, lobte der Belgier: "Der olympische Geist lebt!"

Das Doping-Gespenst überschattete die Spiele nicht wie selbst von dem Herrn der Ringe befürchtet; nur sechs Fälle musste das IOC bis zum Erlöschen des Feuers vermelden.

Gigantischer Aufwand an Mensch und Material

Rogge glaubt, dass die Spiele China verändert haben. Auf jeden Fall hat das kommunistische Regime eine neue Sportwelt erschaffen, mit einem gigantischen Aufwand an Mensch und Material.

Olympische Perfektion beeindruckte Sportler, Funktionäre und die Gäste aus aller Welt - ob die Öffnung auch bei Themen wie Menschenrechten, freier Meinungsäußerung und Umweltschutz Wirkung entfacht, muss die Zukunft weisen.

"Die olympische Flamme wird erlöschen, aber die Begeisterung des chinesischen Volkes, die Welt zu umarmen, wird für immer brennen", sagte Liu Qi, Chef des Organisationskomitees BOCOG. Stolz rief er ins Stadionrund: "Das chinesische Volk hat erfüllt von Enthusiasmus seine feierlich gegebenen Zusagen eingehalten."

Olympia: Die schönsten Bilder des 16. Tages
Tag 16: Dann war alles vorbei: Die Olympischen Spiele von Peking 2008 sind Geschichte. Abschließend folgte noch die Schlusszeremonie
© Getty
1/61
Tag 16: Dann war alles vorbei: Die Olympischen Spiele von Peking 2008 sind Geschichte. Abschließend folgte noch die Schlusszeremonie
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16.html
Im Mittelpunkt: Die Athleten der verschiedenen Nationen mit ihren Landesflaggen
© Getty
2/61
Im Mittelpunkt: Die Athleten der verschiedenen Nationen mit ihren Landesflaggen
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=2.html
Bogenschützin Kathuna Lorig durfte die Fahne der USA tragen
© Getty
3/61
Bogenschützin Kathuna Lorig durfte die Fahne der USA tragen
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=3.html
Zhang Ning mit der Fahne des Gastgeberlandes China
© Getty
4/61
Zhang Ning mit der Fahne des Gastgeberlandes China
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=4.html
Die deutsche Fahne trug die Kanutin Katrin Wagner-Augustin
© Getty
5/61
Die deutsche Fahne trug die Kanutin Katrin Wagner-Augustin
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=5.html
Der Preis für das außergewöhnlichste Dress geht an Kanada
© Getty
6/61
Der Preis für das außergewöhnlichste Dress geht an Kanada
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=6.html
Prominente Gäste hatten sich im National Stadium eingefunden, wie Premier-Minister Gordon Brown mit seiner Frau Sarah
© Getty
7/61
Prominente Gäste hatten sich im National Stadium eingefunden, wie Premier-Minister Gordon Brown mit seiner Frau Sarah
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=7.html
König Karl Gustav XVI. von Schweden mit seiner Frau Silvia
© Getty
8/61
König Karl Gustav XVI. von Schweden mit seiner Frau Silvia
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=8.html
Auch David Beckham war ins National Stadium gekommen und schoss Fußbälle in die Menge
© Getty
9/61
Auch David Beckham war ins National Stadium gekommen und schoss Fußbälle in die Menge
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=9.html
Geboten wurde eine pompöse Show mit vielen bunten Kostümen
© Getty
10/61
Geboten wurde eine pompöse Show mit vielen bunten Kostümen
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=10.html
Olympia, Peking, Zeremonie
© Getty
11/61
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=11.html
Olympia, Peking, Zeremonie
© Getty
12/61
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=12.html
Olympia, Peking, Zeremonie
© Getty
13/61
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=13.html
Olympia, Peking, Zeremonie
© Getty
14/61
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=14.html
Olympia, Peking, Zeremonie
© Getty
15/61
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=15.html
Olympia, Peking, Zeremonie
© Getty
16/61
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=16.html
Jacques Rogge schwenkt die Olympia-Fahne
© Getty
17/61
Jacques Rogge schwenkt die Olympia-Fahne
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=17.html
Die nächsten Olympischen Spiele finden 2012 in London statt. Der Buss kündigt dies mit dem Schriftzug bereits an
© Getty
18/61
Die nächsten Olympischen Spiele finden 2012 in London statt. Der Buss kündigt dies mit dem Schriftzug bereits an
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=18.html
Olympia, Peking, Zeremonie
© Getty
19/61
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=19.html
Er gewann den Marathon der Männer: Der Kenianer Samuel Kamau Wansiru
© Getty
20/61
Er gewann den Marathon der Männer: Der Kenianer Samuel Kamau Wansiru
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=20.html
Abkühlung muss sein...
© DPA
21/61
Abkühlung muss sein...
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=21.html
Die Läufer mussten den Platz des Himmlischen Friedens überqueren
© Getty
22/61
Die Läufer mussten den Platz des Himmlischen Friedens überqueren
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=22.html
Aufgrund der schwülen Temperaturen wurden am Straßenrand spezielle Erfrischungsapparaturen aufgebaut
© Getty
23/61
Aufgrund der schwülen Temperaturen wurden am Straßenrand spezielle Erfrischungsapparaturen aufgebaut
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=23.html
Die letzten Meter vor Überquerung der Ziellinie
© Getty
24/61
Die letzten Meter vor Überquerung der Ziellinie
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=24.html
Gold geht nach Kenia: Samuel Kamau Wansiru heißt der neue Olympiasieger
© Getty
25/61
Gold geht nach Kenia: Samuel Kamau Wansiru heißt der neue Olympiasieger
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=25.html
Unschönes Ende des Marathon-Laufs: Der Südkoreaner Lee Myongseung ist am Ende seiner Kräfte
© Getty
26/61
Unschönes Ende des Marathon-Laufs: Der Südkoreaner Lee Myongseung ist am Ende seiner Kräfte
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=26.html
Die gelbe Wand: Die Fans feiern Samuel Wansiru
© Getty
27/61
Die gelbe Wand: Die Fans feiern Samuel Wansiru
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=27.html
The Class of 2008: Die Volleyballer der USA holen Gold
© Getty
28/61
The Class of 2008: Die Volleyballer der USA holen Gold
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=28.html
Er heizt die Party-Stimmung an: US-Coach Hugh McCutcheon
© Getty
29/61
Er heizt die Party-Stimmung an: US-Coach Hugh McCutcheon
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=29.html
Katerstimmung hingegen beim Zweiten, Brasilien
© Getty
30/61
Katerstimmung hingegen beim Zweiten, Brasilien
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=30.html
Er findet die Lücke im brasilianischen Block: Clayton Stanley
© Getty
31/61
Er findet die Lücke im brasilianischen Block: Clayton Stanley
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=31.html
Lloy Ball lässt seiner Freude freien Lauf
© Getty
32/61
Lloy Ball lässt seiner Freude freien Lauf
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=32.html
Olympia, Peking, Volleyball, USA
© Getty
33/61
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=33.html
Im Bronzematch des olympischen Volleyball-Turniers gab es einen deutlichen 3-0-Sieg Russlands über Italien
© Getty
34/61
Im Bronzematch des olympischen Volleyball-Turniers gab es einen deutlichen 3-0-Sieg Russlands über Italien
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=34.html
Im letzten Spiel um Platz neun setzte es für die deutschen Wasserballer zum Abschluss eine Pleite. 8:10 ging man gegen Italien unter
© Getty
35/61
Im letzten Spiel um Platz neun setzte es für die deutschen Wasserballer zum Abschluss eine Pleite. 8:10 ging man gegen Italien unter
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=35.html
Die russischen Turnerinnen beim Gymnastik-Mannschaftswettbewerb
© Getty
36/61
Die russischen Turnerinnen beim Gymnastik-Mannschaftswettbewerb
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=36.html
Gold geht an die russische Mannschaft
© Getty
37/61
Gold geht an die russische Mannschaft
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=37.html
Auch die anderen Teilnehmer hatten einiges zu bieten
© Getty
38/61
Auch die anderen Teilnehmer hatten einiges zu bieten
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=38.html
Manch eine verlor da schnell den Kopf...
© Getty
39/61
Manch eine verlor da schnell den Kopf...
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=39.html
Auch beim Boxen standen am letzten Tag noch Entscheidungen aus. Gold im Halbfliegengewicht ging an Shiming Zhou aus China
© Getty
40/61
Auch beim Boxen standen am letzten Tag noch Entscheidungen aus. Gold im Halbfliegengewicht ging an Shiming Zhou aus China
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=40.html
Sinnbildlich für die Spiele von Peking: China ist das Maß aller Dinge
© Getty
41/61
Sinnbildlich für die Spiele von Peking: China ist das Maß aller Dinge
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=41.html
Olympiasieger im Bantamgewicht wurde Badar Uugan Enkhbat aus der Mongolei
© Getty
42/61
Olympiasieger im Bantamgewicht wurde Badar Uugan Enkhbat aus der Mongolei
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=42.html
Stolz wie Oskar: Badar Uugan Enkhbat mit der Goldmedaille
© Getty
43/61
Stolz wie Oskar: Badar Uugan Enkhbat mit der Goldmedaille
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=43.html
Der Russe Alexey Tishchenko konnte Gold im Leichtgewicht bejubeln
© Getty
44/61
Der Russe Alexey Tishchenko konnte Gold im Leichtgewicht bejubeln
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=44.html
Im olympischen Finale hatte der Franzose Sow das Nachsehen gegen Tishchenko
© Getty
45/61
Im olympischen Finale hatte der Franzose Sow das Nachsehen gegen Tishchenko
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=45.html
Kein Box-Gold für Kuba in Peking: Dies besiegelte endgültig der Kasache Sarsebajew im Weltergewicht
© Getty
46/61
Kein Box-Gold für Kuba in Peking: Dies besiegelte endgültig der Kasache Sarsebajew im Weltergewicht
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=46.html
Mission complete: Das Dream-Team holt nach Sydney 2000 wieder Basketball-Gold
© Getty
47/61
Mission complete: Das Dream-Team holt nach Sydney 2000 wieder Basketball-Gold
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=47.html
Abklatschen mit den Teamkollegen - Kobe Bryant und Co.
© Getty
48/61
Abklatschen mit den Teamkollegen - Kobe Bryant und Co.
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=48.html
Welche Last den NBA-Stars von den Schultern purzelt, sieht man an LeBron James und Michael Redd
© Getty
49/61
Welche Last den NBA-Stars von den Schultern purzelt, sieht man an LeBron James und Michael Redd
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=49.html
Kobe Bryant setzt nicht nur auf dem Platz ein deutliches Zeichen: Die Kärfteverhältnisse im Basketball sind wiederhergestellt
© Getty
50/61
Kobe Bryant setzt nicht nur auf dem Platz ein deutliches Zeichen: Die Kärfteverhältnisse im Basketball sind wiederhergestellt
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=50.html
Zum Abschluss brannten die US-Stars im Finale gegen Spanien noch mal ein Feuerwerk ab
© Getty
51/61
Zum Abschluss brannten die US-Stars im Finale gegen Spanien noch mal ein Feuerwerk ab
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=51.html
Man of the Match war Dwyane Wade mit starken 27 Punkten
© Getty
52/61
Man of the Match war Dwyane Wade mit starken 27 Punkten
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=52.html
Olympia, Peking, Basketball. USA, Wade
© Getty
53/61
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=53.html
Olympia, Peking, Basketball. USA, Wade
© Getty
54/61
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=54.html
Frankreich hat den Handball-Olymp gestürmt. Im Finale von Peking hatte Island mit 28:23 das Nachsehen
© Getty
55/61
Frankreich hat den Handball-Olymp gestürmt. Im Finale von Peking hatte Island mit 28:23 das Nachsehen
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=55.html
Stand up for the Champion
© Getty
56/61
Stand up for the Champion
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=56.html
Bertrand Gille reißt die Hände gen Himmel...
© Getty
57/61
Bertrand Gille reißt die Hände gen Himmel...
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=57.html
... da half auch der große Kampfwille der Isländer um Logi Geirsson nichts
© Getty
58/61
... da half auch der große Kampfwille der Isländer um Logi Geirsson nichts
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=58.html
Ungarns Wasserballer holen zum Abschluss der Spiele von Peking die dritte Goldmedaille für ihr Land. Mit 14:10 wurden die USA im Finale versenkt
© Getty
59/61
Ungarns Wasserballer holen zum Abschluss der Spiele von Peking die dritte Goldmedaille für ihr Land. Mit 14:10 wurden die USA im Finale versenkt
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=59.html
Nach dem Schlusspfiff gab es auf der ungarischen Bank kein Halten mehr
© Getty
60/61
Nach dem Schlusspfiff gab es auf der ungarischen Bank kein Halten mehr
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=60.html
Ungarns Coach Denes Kemeny wollte nur noch bei seinen Spielern sein
© Getty
61/61
Ungarns Coach Denes Kemeny wollte nur noch bei seinen Spielern sein
/de/sport/diashows/0808/Olympia/Tag-16/Diashow-Tag-16,seite=61.html
 

Präsident sing Nationalhymne mit

Mit einem ersten Feuerwerks-Zauber und der auch von Chinas Präsident Hu Jintao mitgesungenen Nationalhymne begann das Abschlussfest, das Starregisseur Zhang Yimou wiederum als ein farbenfrohes Massen-Spektakel inszenierte.

Das fantasievolle Schauspiel zwischen Tradition und Moderne paarte sich mit einer entspannten und ausgelassen Atmosphäre im weiten Rund des mit 91.000 Zuschauern besetzten Nationalstadions.

Beckham mit Gastauftritt

Auch London war als Gastgeber der 30. Sommerspiele eingebunden - der in Asien besonders populäre Fußball-Star David Beckham kickte von einem britischen Doppeldecker-Bus einen Ball in die Menge.

Vom 27. Juli bis 12. August 2012 wird die olympische Flamme über London leuchten, das nach 1908 und 1948 zum dritten Mal Olympia-Schauplatz sein wird.

Bürgermeister Boris Johnson nahm aus den Händen von Rogge die olympische Fahne entgegen. 19 Mal Gold und Platz vier in der Nationenwertung hinter den drei sportlichen Großmächten China, USA und Russland geben den Briten viel Rückenwind für 2012.

Schwere Nachfolge für Briten

Als Organisatoren treten die Briten eine schwere Nachfolge an. Und auch sportlich eroberten die Chinesen bei ihren ersten Heim-Spielen erstmals den Spitzenplatz mit 51 Gold-, 21 Silber- und 28 Bronze-Medaillen.

In der Gesamtsumme lagen jedoch die USA (36/38/36) als Nummer 1 von Athen mit 110 Plaketten nochmals knapp vor dem bevölkerungsreichsten Land der Erde mit 100 Mal Edelmetall. Sportler aus 87 Ländern kehren mit Medaillen aus Peking zurück.

Deutschland verbessert sich um einen Rang

Das über 400-köpfige deutsche Olympia-Team legte bei der Gold-Ausbeute insgesamt auf 16 zu und verbesserte sich gegenüber Athen auch als Fünfter der Nationenwertung um einen Rang.

Mit 41 Medaillen blieben die Athleten in Schwarz-Rot-Gold allerdings um acht hinter dem Ergebnis von 2004 zurück. Die mit Gold und Bronze dekorierte Kanutin Katrin Wagner-Augustin (Potsdam) führte die deutschen Sportler bei der Schlussfeier als Fahnenträgerin an. Tausende Aktive marschierten gemeinsam und gemischt ins "Vogelnest" ein.

Die Spiele von Bolt und Phelps

Für die Superlative bei den insgesamt 302 Entscheidungen hatten Schwimm-Titan Michael Phelps (USA) mit achtmal Gold sowie Sprint-König Usain Bolt von der Karibik-Insel Jamaika mit drei goldenen Weltrekordläufen gesorgt.

Deutschlands Peking-Star war die Schwimmerin Britta Steffen. Die Siegerin über 50 und 100 Meter Freistil erlebte die Schlussfeier bereits wieder daheim in Berlin.


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.