Dienstag, 29.07.2008

Olympia

Diego trifft bei Brasilien-Sieg

München - In einem Vorbereitungsspiel auf die Olympischen Spiele in Peking hat die brasilianische Nationalmannschaft im Nationale Singapore Stadium mit 3:0 (2:0) gegen Singapur gewonnen.

olympia, fußball, brasilien, diego
© Getty

In der Startelf der Selecao standen mit Diego (Werder Bremen) und Rafinha (FC Schalke 04) die beiden sogenannten "Olympia-Flüchtlinge", die gegen den Willen ihrer Klubs Richtung Peking verschwanden.

Der Bremer war es auch, der die Brasilianer nach Vorarbeit von Ronaldinho in der 21. Minute in Führung schoss. Nur fünf Minuten später erhöhte Ronaldinho auf 2:0.

Nachdem Coach Carlos Dunga zur zweiten Halbzeit mehrere Wechsel vornahm, setzte Jo in der 79. Minute den Schlusspunkt.

Am Freitag gegen Vietnam

"Das Team bot eine gute Leistung und konnte die Führung in der ersten Halbzeit ausbauen. Gerade im Sturm haben wir gut harmoniert. Ohne groß auf das Ergebnis zu schauen, denke ich, dass die Mannschaft gut gespielt hat und versucht hat, die Vorgaben von Trainer Dunga umzusetzen", so Diego, der zur Halbzeit gegen Thiago Neves ausgetauscht wurde.

"Wir sind in der finalen Phase der Vorbereitung. Das Ziel ist, gut vorbereitet in Peking anzukommen. Dafür werden wir hart arbeiten. Ich bin glücklich und zufrieden, das erste Tor geschossen und mit einem guten Pass das zweite vorbereitet zu haben", so der Bremer weiter. 

Werder-Manager Klaus Allofs sah die Leistung seines Stars mit einem lachenden und einem weinenden Auge: "Es freut uns, wenn er gut spielt und noch ein Tor macht. Aber natürlich wäre es besser, wenn er auch in diesen Tagen für uns spielen würde", sagte er gegenüber der "Bild".

Die Brasilianer bestreiten das nächste Match am Freitag in Hanoi gegen Vietnam.

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.