Donnerstag, 31.07.2008

Olympia

Vier deutsche Mädels im Mehrkampf

Kamo City - Voller Zuversicht tritt die deutsche Turn-Riege der Frauen nach dem Ende ihres Trainingslager im japanischen Kamo City am Freitag den Flug nach Peking an.

hindermann, turnen, deutschland
© Getty

"Die Stimmung ist glänzend, der Verletzungsprobleme scheinen behoben, der letzte Test ist toll gelungen", meinte Cheftrainerin Ulla Koch.

Nach dem letzten Trainings-Wettkampf legte sich die Cheftrainerin auch endgültig fest, dass vier Turnerinnen den kompletten Mehrkampf in Peking bestreiten werden. Neben Oksana Chusovitina (Köln) und Marie-Sophie Hindermann (Tübingen) sind das auch die zuletzt durch eine Fußverletzung gehandicapte Katja Abel (Berlin) und die Kölnerin Daria Bijak, die nach fast zweijähriger Pause wegen eines Studienaufenthalts in Salt Lake City ihr Comeback in der Auswahl feiert.

HIndermann mit schwerer Stufenbarren-Kür

Auf dem besten Wege zu einer finalwürdigen Stufenbarren-Kür ist Marie-Sophie Hindermann, die eine Übung mit dem hohen Ausgangswert 7,4 anbietet. "Beim Test gab es einen kleinen Wackler, aber in der gesamten Woche lief die Übung perfekt, inklusive des Abgangs", freute sich Ulla Koch, die den einwöchigen Aufenthalt in der japanischen Kleinstadt als großen Erfolg verbuchte.

"Wie wir dort hofiert wurden, war einmalig. Die Japaner haben uns jeden Wunsch von den Augen abgelesen. Fernsehen, und Zeitungen haben viel über uns berichtet, so dass wir sogar viele Zuschauer beim Training hatten", zog die Trainerin eine positive Bilanz der Trainingslagers.

Vogelnest und Co.: Das Epizentrum der Sommerspiele
Keine Angst, das Olympiastadion steht nicht in Flammen. Hier wird die Eröffnungsfeier geprobt
© Getty
1/14
Keine Angst, das Olympiastadion steht nicht in Flammen. Hier wird die Eröffnungsfeier geprobt
/de/sport/diashows/0807/Olympia-Sportstaetten/olympia-sportstaetten.html
Herzstück der Spiele: National Stadium (o.l.), National Indoor Stadium (u.) und National Aquatics Center
© Getty
2/14
Herzstück der Spiele: National Stadium (o.l.), National Indoor Stadium (u.) und National Aquatics Center
/de/sport/diashows/0807/Olympia-Sportstaetten/olympia-sportstaetten,seite=2.html
Der ganze Stolz der Gastgeber ist das Vogelnest, das erst kurz vor den Spielen fertig wurde
© Getty
3/14
Der ganze Stolz der Gastgeber ist das Vogelnest, das erst kurz vor den Spielen fertig wurde
/de/sport/diashows/0807/Olympia-Sportstaetten/olympia-sportstaetten,seite=3.html
Über 90.000 Zuschauer finden Platz. Die Architekten entwarfen auch die Münchner Allianz Arena
© Getty
4/14
Über 90.000 Zuschauer finden Platz. Die Architekten entwarfen auch die Münchner Allianz Arena
/de/sport/diashows/0807/Olympia-Sportstaetten/olympia-sportstaetten,seite=4.html
36 Kilometer sind die Stahlstreben lang, die das charakteristische Geflecht bilden
© Getty
5/14
36 Kilometer sind die Stahlstreben lang, die das charakteristische Geflecht bilden
/de/sport/diashows/0807/Olympia-Sportstaetten/olympia-sportstaetten,seite=5.html
Die Leichtathletik-Wettbewerbe, das Fußball-Finale der Männer sowie die Anfangs- und Schlussfeier finden hier statt
© Getty
6/14
Die Leichtathletik-Wettbewerbe, das Fußball-Finale der Männer sowie die Anfangs- und Schlussfeier finden hier statt
/de/sport/diashows/0807/Olympia-Sportstaetten/olympia-sportstaetten,seite=6.html
Nicht minder spektakulär als das Olympiastadion ist die Schwimmhalle
© Getty
7/14
Nicht minder spektakulär als das Olympiastadion ist die Schwimmhalle
/de/sport/diashows/0807/Olympia-Sportstaetten/olympia-sportstaetten,seite=7.html
Das National Aquatics Center wird allenthalben nur Wasserwürfel genannt
© Getty
8/14
Das National Aquatics Center wird allenthalben nur Wasserwürfel genannt
/de/sport/diashows/0807/Olympia-Sportstaetten/olympia-sportstaetten,seite=8.html
Mit seiner Wabenoptik erinnert der Bau ebenfalls ans Münchner Fußballstadion
© Getty
9/14
Mit seiner Wabenoptik erinnert der Bau ebenfalls ans Münchner Fußballstadion
/de/sport/diashows/0807/Olympia-Sportstaetten/olympia-sportstaetten,seite=9.html
Die 3000 aufblasbaren Kissen können in verschiedenen Farben leuchten
© Getty
10/14
Die 3000 aufblasbaren Kissen können in verschiedenen Farben leuchten
/de/sport/diashows/0807/Olympia-Sportstaetten/olympia-sportstaetten,seite=10.html
Nach den Spielen kommt ein Freizeitbad in den Wasserwürfel
© Getty
11/14
Nach den Spielen kommt ein Freizeitbad in den Wasserwürfel
/de/sport/diashows/0807/Olympia-Sportstaetten/olympia-sportstaetten,seite=11.html
Schwimmer, Synchronschwimmer und Wasserspringer sind hier aktiv. 17.000 Zuschauer passen rein
© Imago
12/14
Schwimmer, Synchronschwimmer und Wasserspringer sind hier aktiv. 17.000 Zuschauer passen rein
/de/sport/diashows/0807/Olympia-Sportstaetten/olympia-sportstaetten,seite=12.html
Schmuck ist auch das National Indoor Stadium mit dem geschwungenen Dach
© Getty
13/14
Schmuck ist auch das National Indoor Stadium mit dem geschwungenen Dach
/de/sport/diashows/0807/Olympia-Sportstaetten/olympia-sportstaetten,seite=13.html
Handballer, Turner und Trampolin-Artisten werden hier vor 18.000 Zuschauern um Medaillen kämpfen
© Imago
14/14
Handballer, Turner und Trampolin-Artisten werden hier vor 18.000 Zuschauern um Medaillen kämpfen
/de/sport/diashows/0807/Olympia-Sportstaetten/olympia-sportstaetten,seite=14.html
 

Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.