Sonntag, 13.07.2008

Olympia

Dubbeldam startet nicht in Peking

Den Haag - Der niederländische Springreiter Jeroen Dubbeldam wird wegen einer Verletzung seines Pferdes Up and Down nicht an den Olympischen Spielen in Peking teilnehmen.

Der Wallach hatte sich vor über zwei Wochen beim Training vertreten. "Das ist nichts Ernstes, aber er ist nicht hundertprozentig fit", sagte der 35-Jährige.

Er war daher mit Up and Down nicht wie geplant beim Turnier im niederländischen Geesteren an den Start gegangen. Der 35-Jährige selbst hatte sich erst Ende April ein Bein gebrochen.

Sein Kollege Albert Zoer bangt noch um seinen Startplatz bei Olympia. Auch er hat sich vergangene Woche ein Bein gebrochen. Zoer und Dubbeldam gehörten zu den niederländischen Mannschaften, die 2006 Weltmeister und 2007 Europameister wurden.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Das könnte Sie auch interessieren
Konsolenspiele werden jetzt Teil der sportlichen Disziplin

E-Sport wird offizielle Sportart bei Asienspielen

Das russische Komitee wurde aus dem Internationalen Paralympischen Komitee ausgeschlossen

Paralympics: Gericht bestätigt Ausschluss Russlands

Erzurum soll Olympiastätte werden - um die Stadt liegt eine der artenreichsten Faunagebiete

Türkei plant Olympia-Bewerbung 2026 mit Erzurum


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.