Donnerstag, 24.07.2008

Olympia

Rezazadeh in Peking nicht am Start

Hamburg - Der iranische Gewichtheber Hossein Rezazadeh wird nicht an den Olympischen Spielen teilnehmen.

Der zweimalige Olympiasieger im Superschwergewicht wird auf Zuraten seines Arztes nicht mit nach Peking reisen, meldete das staatliche Fernsehen.

"Ich bin zuversichtlich, dass meine jungen Freunde den Erfolg aus den letzten Olympischen Spielen wiederholen können. Deswegen halte ich mich an die Anweisung meines Arztes", sagte Rezazadeh. Seit einem Auto-Unfall im letzen Jahr, bei dem er sich das Knie verletzt hatte, hat Rezazadeh keinen Wettkampf mehr bestritten.

Das könnte Sie auch interessieren
Gabriel Sincraian wurde bei einer Dopingprobe positiv getestet

Olympia-Dritter Sincraian positiv getestet

Rim Jong Sim ist Olympiasiegerin im Gewichtheben - und sicherte Nordkorea die erste Medaille in Rio

Gewichtheberin Rim holt erstes Gold für Nordkorea

Sukanya Srisurat sicherte sich in Rio die Goldmedaille

Srisurat gewinnt Gold, Kusterer Zehnte


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.