Montag, 28.07.2008

Olympia

Fünfkampf-Trio reist extra zur Eröffnungsfeier

Darmstadt - Bei Deutschlands Modernen Fünfkämpfern ist die Freude auf Olympia groß. Lena Schöneborn (Berlin), Eva Trautmann (Darmstadt) und Ex-Weltmeister Eric Walther (Berlin) reisen extra zur Eröffnungsfeier am 8. August nach Peking.

Danach geht es weiter ins Trainingslager nach Südkorea. Lediglich der Bensheimer Steffen Gebhardt verzichtet nach Angaben des Deutschen Verbandes für Modernen Fünfkampf (DVMF) auf die Teilnahme an der Eröffnungsfeier.

Er fliegt direkt nach Seoul, wo sich die DVMF-Athleten bis zum 16. August auf ihre olympischen Wettkämpfe am 21./22. August vorbereiten.

Vogelnest und Co.: Die Olympia-Sportstätten in Bildern

Das könnte Sie auch interessieren
Lena Schöneborns Gold-Traum ist geplatzt

Moderner Fünfkampf: "Legende" zerstört Gold-Traum

Kohlmann (l.) wurde im Gegensatz zu Schleu (M.) und Schöneborn nicht vorgeschlagen

Moderner Fünfkampf: Verband schlägt DOSB Schöneborn und Schleu vor

Lena Schöneborn und Annika Schleu konnten sich im Gegensatz zur Männerstaffel freuen

Moderner Fünfkampf: Deutsche Männer-Staffel enttäuscht


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.