Samstag, 19.07.2008

Olympia

Hambüchen mit inoffiziellem Weltrekord am Reck

Dessau - Fabian Hambüchen hat am erneut einen inoffiziellen Weltrekord aufgestellt und seine Favoritenstellung am Reck für die Olympischen Spiele in Peking unterstrichen.

Mit 16,65 Punkten erhielt der 20-jährige Wetzlarer beim Turn-Länderkampf gegen eine Europa-Auswahl in Dessau eine Wertung, die noch nie ein Athlet am Königsgerät verbuchte.

Beim Ausgangswert, der die Schwierigkeit der Übung dokumentiert, stellte der Welt- und Europameister seine beim vorangegangenen Länderkampf in Singen aufgestellte Bestmarke mit 7,3 Zählern ein.

Zuvor hatte Hambüchen auch am Barren mit 15,95 Punkten (Ausgangswert 6,9) eine persönliche Bestmarke aufgestellt.

Das könnte Sie auch interessieren
Der IOC sieht den Plan der Doppelvergabe momentan als nicht umsetzbar

IOC begegnet Doppelvergabe skeptisch

Fabian Hambüchen wettert gegen die Pläne des DOSB

Hambüchen über DOSB-Pläne: "Der größte Scheiß"

2018 steigen die Winterspiele in Pyeongchang

IOC lädt NOKs nach Pyeongchang ein - auch das russische


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.