Volleyball

Deutsche Volleyballer in Olympia-Form

SID
Sonntag, 27.07.2008 | 12:21 Uhr
Volleyball, Deutschland, Herren
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Sa18:00
Die Highlights vom Samstag mit BVB, SVW, VfB & HSV
2. Liga
SaJetzt
Die Highlights der Samstagsspiele
Premier League
Live
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Live
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
MLB
Blue Jays @ Cubs
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
MLB
Dodgers @ Tigers
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Twins
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
J1 League
Kobe -
Yokohama
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
20. August
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
IndyCar Series
ABC Supply 500
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
MLB
Nationals @ Padres
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
MLB
Cardinals @ Pirates
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
21. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. August
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. August
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Cubs @ Reds
National Rugby League
Broncos -
Eels
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
MLB
Orioles @ Red Sox
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. August
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
NFL
Bears @ Titans
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
NFL
Bengals @ Redskins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. August
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. August
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Stuttgart - Die deutschen Volleyballer sind bereit für das voller Ungeduld erwartete Olympia-Comeback, beim Gold-Favoriten Brasilien hängt dagegen der Haussegen schief.

"Ich denke, unser Plan geht genau auf. Es ist angerichtet", sagte Mittelblocker Stefan Hübner nach dem überzeugenden 3:1 (25:18, 23:25, 26:24, 25:20) des deutschen Teams gegen den WM-Dritten Bulgarien im vorletzten Testspiel vor der Abreise nach Peking, dem die Mannschaft tags darauf noch ein 3:2 (21:25, 29:27, 25:23, 12:25, 15:12) folgen ließ.

Olympia-Gruppengegner und Titelverteidiger Brasilien ringt hingegen nach der überraschenden Pleite im Weltliga-Halbfinale um Form und Fassung.

Sieg gegen Weltranglisten-Vierten

Wochenlang hatte sich die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) in Heidelberg intensiv auf die erste Olympia-Teilnahme seit 36 Jahren vorbereitet. Das Ergebnis konnte sich beim Test gegen die Bulgaren in Stuttgart sehen lassen.

"Die Jungs sind schon in guter körperlicher Verfassung, auch wenn sie noch ein bisschen müde sind", erklärte Bundestrainer Stelian Moculescu.

Seine Schützlinge, die am 2. August in den Flieger nach China steigen, präsentierten sich beim Sieg gegen den Weltranglisten-Vierten konzentriert und nervenstark. "Für das Selbstvertrauen ist so etwas immer gut", betonte Libero Thomas Kröger, der erst spät auf den Olympia-Zug aufgesprungen war.

"Es war ein kleiner Schritt in die richtige Richtung", sagte Routinier Ralph Bergmann. Die Hausherren leisteten sich gegen den Olympia-Medaillenkandidaten deutlich weniger Fehler und gefielen zudem durch Einsatz und Kampfgeist.

"Gekeult wie noch nie"

Lange hatte die Mannschaft Zeit, an der Form für den Saison-Höhepunkt zu feilen. "Wir haben gekeult wie noch nie", erklärte Bergmann. Athletik und Kondition standen ganz oben auf dem Übungsplan von Moculescu.

"Es ist nicht das schönste Training. Aber jetzt haben wir bessere Voraussetzungen, als sie jemals waren", meinte Diagonalangreifer Jochen Schöps. "Es wird Zeit, dass es losgeht", ergänzte Italien-Legionär Hübner.

Doch der Weltranglisten-19. geht als Außenseiter in das olympische Turnier. Neben Brasilien, Russland und Ägypten treffen die Deutschen in Gruppe B auf Vize-Weltmeister Polen und die bis ins Weltliga-Finale vorgestoßenen Serben. Die ersten Vier erreichen das Viertelfinale.

"Wenn wir es schaffen, aus der Gruppe herauszukommen, dann haben wir sehr viel erreicht", sagte Coach Moculescu, der in Peking nach neun Jahren seinen Abschied als Bundestrainer gibt.

Brasilien unter Druck

Unter immensem Erfolgsdruck steht dagegen Titelsammler Brasilien. "Wir müssen aus der Niederlage lernen, die zerbrochenen Teile sammeln und wieder bei Null beginnen", meinte Libero Serginho nach der 0:3 (23:25, 22:25, 25:27)-Schlappe gegen die USA im Weltliga-Halbfinale am Samstag tief enttäuscht.

Sechsmal in den vergangenen sieben Jahren hatten die Südamerikaner die Weltliga gewonnen, diesmal war nach einem Fehler-Festival vorzeitig Endstation.

Erfolgscoach Bernardinho hatte schon zuvor die Sorge geäußert, ein Verpassen der Goldmedaille in Peking könne die gute Arbeit der vergangenen Jahre schmälern.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung