Olympisches Quali-Turnier in Athen

Deutschland besiegt Brasilien 78:65

SID
Freitag, 18.07.2008 | 21:20 Uhr
Basketball, Olympia, Qualifikation, Turnier, Athen, Deutschland, Brasilien
© DPA
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
26. September
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
26. September
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
27. September
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Blue Jays @ Red Sox
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
28. September
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
29. September
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
ACB
Barcelona -
Saski Baskonia
Primera División
Celta Vigo -
Girona
NCAA Division I FBS
USC @ Washington State
J1 League
Niigata -
Kobe
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
30. September
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
MLB
Blue Jays @ Yankees
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
MLB
Reds @ Cubs
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
NCAA Division I FBS
Clemson @ Virginia Tech
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
National Rugby League
Storm -
Cowboys
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
NFL
Saints -
Dolphins
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
NFL
RedZone -
Week 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
NFL
Redskins @ Chiefs
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
NBA
Timberwolves -
Warriors
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
NFL
Patriots @ Buccaneers
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland
NBA
Warriors -
Timberwolves
Premiership
Saracens -
Wasps
NFL
Chiefs @ Texans

Athen - Im Kampf um das begehrte Olympia-Tickets hat sich Deutschland dank einer tollen Teamleistung zwei Matchbälle erspielt.

Nach der Gala beim 78:65 (45:26) über Brasilien kann das Team um die NBA-Stars Dirk Nowitzki und Chris Kaman schon gegen Kroatien die Fahrkarte nach Peking buchen.

Zwar war Nowitzki mit 20 Punkten neben dem frech aufspielenden Pascal Roller (15), Demond Greene (14), Chris Kaman (12) und dem starken Starting-Five-Neuling Konrad Wysocki (10) einmal mehr bester deutscher Punktesammler, doch so homogen wie in der Olympia-Qualifikation in Athen trumpfte eine deutsche Nationalmannschaft lange nicht mehr auf.

Als die Spieler in die Kabinen gingen, riefen sie immer wieder "Team, Team".

Nun wartet Kroatien

Nach der über weite Strecken bärenstarken Vorstellung wird das Team von Bundestrainer Dirk Bauermann von Kanada-Bezwinger Kroatien herausgefordert.

Sollte Deutschland im 14. Duell mit den Südosteuropäern der neunte Sieg gelingen, stünde am Montag die Olympia-Einkleidung für die Mannschaft auf dem Programm. Im Falle einer Niederlage gäbe es am Sonntag ein Endspiel um den letzten der drei Startplätze für das Olympia-Turnier.

Ein gutes Händchen bewies Bauermann mit der Berufung von Konrad Wysocki in die Startformation. In der hypernervösen Anfangsphase gelangen dem Neu-Frankfurter die ersten fünf Punkte. Nach den ersten Nowitzki-Zählern lag die diesmal sehr aggressiv verteidigende DBB- Auswahl mit 7:2 in Führung.

Vor allem den Distanzwürfe Marcelinhos war es zu verdanken, dass Brasilien dranblieb. Doch Aufbauspieler Marcelo Huertas wurde wie von Bauermann gewünscht an die Kette gelegt. Center Splitter hatte es schwer gegen Nowitzki, Kamann und später auch Kapitän Femerling.

Hamann mit Slam Dunk

Trotzdem gingen die Brasilianer kurz nach Beginn des zweiten Viertels (15:13) sogar erstmals in Führung. Der bis dahin vom Wurfpech verfolgte Nowitzki saß da auf der Bank. Kurz darauf stand die Lichtgestalt des deutschen Basketballs wieder auf dem Feld, doch erst eine Auszeit von Bauermann beendete den Lauf des Gegners.

Als Nowitzi nach 15 Minuten seinen ersten Dreier traf, riss er die Arme wie ein Fußballer in die Luft, und die deutschen Fans im weiten, leeren Rund der Olympiahalle stimmten Sprechchöre an.

Ein krachendes Ausrufezeichen unter überragende zweite zehn Minuten setzte Hamann mit einem Dunking. Dann traf Demond Greene mit seinem ersten und insgesamt achten Dreier zum hochverdienten Pausenstand.

Vor allem Kaman, der sich in der Defensive einen Rebound nach dem anderern schnappte und auch unter dem gegnerischen Korb punktete, war zunächst dafür verantwortlich, dass der Vorsprung ausgebaut wurde.

Beim 33:57 versuchten es die Brasilianer mit einer Ganzfeldverteidigung, doch die deutsche Auswahl ließ sich auch davon nicht beeindrucken. Nur noch einmal schöpften die Südamerikaner Hoffnung, als Nowitzki kurz nach Beginn des Schlussviertels mit dem vierten Foul auf die Bank beordert wurde.

Die Brasilianer kamen näher, aber die deutschen Korbjäger ließen sich das Spiel nicht mehr aus der Hand nehmen.

Auch Puerto Rico im Halbfinale

Schon lange vor der Schlusssirene der ersten Viertelfinal-Partie zwischen Kroatien und Kanada hatten die deutschen Späher genug gesehen. Achim Kuczmann, Volker Stix und Hansi Gnad, die Assistenten von Bundestrainer Dirk Bauermann, klappten ihre Laptops zu und packten die Notizblöcke weg.

Wenig später hatte Kroatien durch das 83:62 über Kanada das Etappenziel erreicht. Danach setzte sich Costa Rica gegen Slowenien mit 81:70 durch. "Das war ein großer Sieg für Puerto Rico", sagte Jose Juan Barea, der mit Dirk Nowitzki bei den Dallas Mavericks spielt.

Das erste der bislang 13 Länderspiel zwischen Deutschland und Kroatien fand übrigens am 22. Juni 1992 statt - in der Olympia-Qualifikation in Murcia. Deutschland gewann mit 86:74 und löste das Ticket zu den Spielen nach Barcelona. Wenn das kein gutes Omen ist.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung