Montag, 14.07.2008

Olympia

Bolls Vorbereitung beginnt auf Borkum

Borkum - Frische Nordseeluft soll Timo Boll fit für das olympische Turnier machen. Der Europameister und das komplette deutsche Peking-Aufgebot beginnen auf Borkum mit der Olympia-Vorbereitung.

Für den Konditionslehrgang auf der westlichsten der Ostfriesischen Inseln hofft Dirk Schimmelpfennig auf gutes Wetter. "Wir haben zahlreiche Strandläufe im Programm", berichtete der Sportdirektor des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB). Sollte es regnen, drohen Boll und Co. verschärftes Krafttraining.

Natürlich wird auch mit dem kleinen Zelluloidball trainiert. Der DTTB-Trainerstab scheut weder Kosten und Mühe, um olympische Verhältnisse in der Borkumer Dreifach-Turnhalle zu schaffen. Neben den Tischen und Bällen, die auch in Peking benutzt werden, ist der Boden mit einem speziellen roten Belag ausgelegt.

"Aktive Erholung" in Ägypten 

"Auf diesem Boden wird auch das olympische Turnier gespielt", sagte Schimmelpfennig.

Hoffnungsträger Boll hat die kurze Regenerations-Phase mit seiner Frau und dem Düsseldorfer Teamkollegen Dimitrij Ovtcharov in Ägypten verbracht. "Da war aktive Erholung angesagt", berichtete der 27-jährige Linkshänder.

Für ihn ist der Konditionslehrgang besonders wichtig, um den Rückstand nach der dreimonatigen Verletzungspause zu Jahresbeginn endgültig wettzumachen. Platz drei bei den Singapur Open direkt vor der Sommerpause war schon ein Achtungserfolg.

"Ich werde meinen Weg konsequent fortsetzen", betonte der Weltranglisten-Siebte.

Treffen mit den Fussball-Profis aus Bielefeld?

Urlauber und Insulaner haben am 30 Juni die Gelegenheit, den Leistungsstand der Tischtennis-Asse bei einem öffentlichen Training zu überprüfen und sich Tipps für das eigene Spiel zu holen.

Neben Boll und dem EM-Dritten Ovtcharov gehören Christian Süß (Düsseldorf) und Reservemann Bastian Steger (Frickenhausen) sowie das Damen-Trio Wu Jiaduo (Kroppach), Elke Wosik (Busenbach) und Zhenqi Barthel (Holsterhausen) zum Olympia-Team, das bis zum 6. Juli auf Borkum bleibt und bei den Strandläufen gute Chancen hat, den Fußball-Profis des Bundesligisten Arminia Bielefeld zu begegnen.

Trainingslager am Faaker See

Mitte Juli trennen sich die Wege der DTTB-Damen und -Herren bei der Olympia-Vorbereitung. Damencoach Jörg Bitzigeio setzt die Arbeit in Wesendorf bei Gifhorn fort, Herren-Bundestrainer Richard Prause reist mit dem Europameister-Team zum Faaker See nach Österreich.

Dort stehen unter anderem Österreichs Ex-Weltmeister Werner Schlager und der mehrfache Europameister Wladimir Samsonow (Weißrussland) als Trainingspartner zur Verfügung. Den letzten Schliff gibt es Ende Juli beim gemeinsamen Abschlusslehrgang im Leistungszentrum Düsseldorf.


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.