So war Olympia in der Antike

Dabei sein ist Dreck

Von Alexander Mey
Dienstag, 29.07.2008 | 17:16 Uhr
ringer, pankration, antike
© Heinz Schöbel
Advertisement
Bundesliga
SoJetzt
Alle Highlights des Spieltags inkl. aller Sonntagsspiele
NFL
Live
RedZone -
Week 3
NFL
Live
Giants @ Eagles
MLB
Live
Yankees @ Blue Jays
MLB
Live
Red Sox @ Reds
Primera División
Live
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Live
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Live
Marseille -
Toulouse
NFL
Saints @ Panthers (Delayed)
NFL
Raiders @ Redskins
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. September
MLB
Royals @ Yankees
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
26. September
DAZN ONLY Golf Channel
Presidents Cup
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
27. September
MLB
Blue Jays @ Red Sox
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
28. September
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
29. September
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Primera División
Celta Vigo -
Girona
NCAA Division I FBS
USC @ Washington State
J1 League
Niigata -
Kobe
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
30. September
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
MLB
Blue Jays @ Yankees
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
MLB
Reds @ Cubs
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
NCAA Division I FBS
Clemson @ Virginia Tech
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
NFL
Saints -
Dolphins
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
NFL
RedZone -
Week 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
NFL
Redskins @ Chiefs
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
NFL
Patriots @ Buccaneers
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

München - 2008 sind Olympische Spiele in Peking, das weiß mittlerweile fast jedes Kind. 1896 waren die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit in Athen - da wird es schon schwieriger. Doch wann gab es eigentlich die ersten Olympischen Spiele überhaupt?

Jetzt schreien höchstens noch eine Handvoll Humanisten oder Sporthistoriker auf, um zu sagen: Ganz klar, das war 776 vor Christus.

Recht haben sie, aber was ist daran so spannend?

Der Vergleich ist es. Denn wenn man sich Olympische Spiele damals und heute anschaut, stellt man sehr schnell fest, dass der heute so hoch getragene Olympische Gedanke mit dem Ursprung der Spiele rein gar nichts zu tun hat.

"Nahezu jeder Athlet hätte gedopt"

Dabei sein ist alles, heißt es heute so schön blumig. Anno 776 v. Chr. war dabei zu sein Dreck. Es ging ums Gewinnen, und sonst gar nichts. "Kranz oder Tod" war zum Beispiel das Motto der Ring- und Boxkämpfer.

Wie hart die Sitten in der Antike wirklich waren, beschreibt Jörg Weck, Spezialist für antike Sportgeschichte des Deutschen Sport- und Olympiamuseums, im Gespräch mit SPOX.com.

"Der antike Sportler sollte seinem heutigen Pendant lieber nicht als Vorbild dienen. Für den Sieg nahm man damals wirklich alles in Kauf. Dafür hätte nahezu jeder antike Athlet gedopt, einen Fair-Play-Gedanken gab es schlichtweg nicht", sagt Weck.

Spiele sind kaum wiederzuerkennen

Eine ziemlich ernüchternde Erkenntnis für alle, die bei Eröffnungsfeiern andächtig den weißen Friedenstauben beim Davonflattern zusehen und sich an Frieden und Eintracht der Veranstaltung erfreuen.

"Von den antiken Olympischen Spielen haben quasi nur der Name und der Vierjahres-Zyklus überlebt", erklärt Weck. "Manches (Olympischer Eid, Olympischer Frieden) wurde relativ stark verändert übernommen."

Olympischer Frieden bezog sich in den Antike jedoch nur darauf, dass während der Spiele keine Kriege ausgefochten wurden. An Frieden unter den Athleten war nicht zu denken.

All-Star-Spiele

Um wie viel es an der antiken Sportstätte im griechischen Olympia ging, zeigt ein kurzer Blick auf den Ablauf der Spiele.

Nach zahlreichen Qualifikationen kamen in jeder Sportart nur die zehn bis zwölf besten Athleten nach Olympia, um den Besten der Besten zu küren, eine All-Star-Veranstaltung quasi. "Man muss sich das wie eine Zusammenfassung der beliebtesten Sportarten der Welt mit den besten Sportlern der Welt vorstellen", beschreibt Weck.

"Pankration bekäme sehr gute Quote"

Die damals beliebtesten Sportarten waren in einem Fünfkampf zusammengefasst. Er bestand aus dem Stadion-Lauf über knapp 200 Meter, dem Diskuswurf, dem Standweitsprung, dem Speerwurf und dem Ringkampf.

Zudem gab es Boxkampf und Pankration, eine Mischung aus Boxen und Ringen - nur etwas für Hartgesottene. Denn es gab weder Rundenpausen noch Schutzkleidung. Gekämpft wurde, bis einer der Kontrahenten aufgab. Zumeist eine sehr blutige Angelegenheit.

Aber beliebt. So beliebt sogar, dass sich Weck diese Disziplin auch heute noch im Programm vorstellen könnte: "Eine etwas gemäßigte Form des Pankration würde zwar den Fair-Play-Anhängern nicht gefallen, wäre aber sehr spannend und bekäme sicherlich eine sehr gute Quote."

Aus Ringern werden Sprinter

Für die Quote müssen heutzutage stattdessen die 100-Meter-Sprinter um Weltrekordler Usain Bolt, Asafa Powell und Tyson Gay sorgen.

Auch sie sind die Besten der Besten, auch für sie ist dabei zu sein sicher nicht alles. Sie wollen unbedingt gewinnen und später ihren Ruhm zu Geld machen.

Das widerspricht zwar dem hehren Olympischen Gedanken der Neuzeit, hätte ihnen aber im antiken Olympia höchsten Respekt eingebracht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung