Donnerstag, 24.07.2008

SPOX-Medaillen-Prognose

Mit etwas Glück zu Gold

München - Die Fechter könnten in Peking für einen wahren Medaillenregen sorgen. Als amtierende Weltmeister gelten vor allem Peter Joppich (Herren-Florett) und Britta Heidemann (Damen-Degen) zu den Medaillen-Kandidaten.

fechten
© Getty

SPOX.com analysiert, welche Medaillen auf der Olympia-Planche möglich sind.

Degen, Damen: Britta Heidemann gewann im Mai bereits einen Grand Prix in China und kletterte damit an die Spitze der Weltrangliste. Allerdings ging die 25-Jährige bei der EM in Kiew überraschend leer aus. Gold ist dennoch möglich, wenn es Heidemann gelingt, die Lokalmatadorin Li Na sowie die Weltranglistenzweite Ana Branza aus Rumänien im Zaum zu halten. Auch die zweite deutsche Starterin Imke Duplitzer könnte mit etwas Glück bei ihren dritten Olmypischen Spielen noch einmal dem Sprung auf das Podest schaffen.

Florett, Herren: Peter Joppich hat mit zwei Weltcupsiegen in dieser Saison seine gute Form schon unter Beweis gestellt. Bei der EM erlebte er jedoch ein Debakel und landete nur abgeschlagen auf dem 42. Platz. Doch wie heißt es so schön: Je schlechter die Generalprobe, desto besser der Wettkampf.
Der Italiener Andrea Baldini galt bei der Jagd nach Edelmetall eigentlich als der größte Konkurrent, doch der 22-Jährige wurde wegen Dopings schon im Vorfeld aus dem Verkehr gezogen. Der zweite deutsche Florettfechter Benjamin Kleibrink hat als Weltranglisten-Sechster nur Außenseiterchancen.

Säbel, Herren: Ähnlich gut wie bei den Florettherren und den Degendamen sieht es auch bei den Säbelherren aus. Nicolas Limbach reist als Weltranglisten-Erster nach China. Zuletzt holte sich der 22-Jährige bei der EM in Kiew Bronze, wo er sich im Halbfinale nur dem späteren Titelträger Alexander Bujkewitsch (BLR) geschlagen geben musste. Einziges Manko des 22-Jährigen: Ihm fehlen die Erfahrungswerte. Im Vergleich zur Konkurrenz sind es erst seine ersten Olympischen Spiele.

Das Olympische Dorf. Hereinspaziert!
Willkommen im Olympischen Dorf! 16.000 Athleten aus 204 Ländern finden hier Platz
© Getty
1/20
Willkommen im Olympischen Dorf! 16.000 Athleten aus 204 Ländern finden hier Platz
/de/sport/diashows/0807/Olympia/olympisches-dorf/olympisches-dorf.html
Liu Qi, die OK-Präsidentin, übergibt dem Bürgermeister des Dorfes, Chen Zhili, den Schlüssel
© Getty
2/20
Liu Qi, die OK-Präsidentin, übergibt dem Bürgermeister des Dorfes, Chen Zhili, den Schlüssel
/de/sport/diashows/0807/Olympia/olympisches-dorf/olympisches-dorf,seite=2.html
Bunt ging's zu bei der feierlichen Eröffnung
© Getty
3/20
Bunt ging's zu bei der feierlichen Eröffnung
/de/sport/diashows/0807/Olympia/olympisches-dorf/olympisches-dorf,seite=3.html
Chinas Olympioniken dürfen als erste rein. Hoffentlich sind die Betten lang genug für Yao Ming
© Getty
4/20
Chinas Olympioniken dürfen als erste rein. Hoffentlich sind die Betten lang genug für Yao Ming
/de/sport/diashows/0807/Olympia/olympisches-dorf/olympisches-dorf,seite=4.html
Beton und Botanik: Kann jeder selbst entscheiden, wie hübsch er das findet
© Getty
5/20
Beton und Botanik: Kann jeder selbst entscheiden, wie hübsch er das findet
/de/sport/diashows/0807/Olympia/olympisches-dorf/olympisches-dorf,seite=5.html
Hier wohnen, unschwer zu erkennen, die britischen Athleten
© Getty
6/20
Hier wohnen, unschwer zu erkennen, die britischen Athleten
/de/sport/diashows/0807/Olympia/olympisches-dorf/olympisches-dorf,seite=6.html
2100 km von Peking weg gibt's noch ein Olympisches Dorf: In Hongkong sind die Pferdesportler untergebracht
© Getty
7/20
2100 km von Peking weg gibt's noch ein Olympisches Dorf: In Hongkong sind die Pferdesportler untergebracht
/de/sport/diashows/0807/Olympia/olympisches-dorf/olympisches-dorf,seite=7.html
Ein erster vorsichtiger Blick ins Innere: Hübsch ist es schon...
© Getty
8/20
Ein erster vorsichtiger Blick ins Innere: Hübsch ist es schon...
/de/sport/diashows/0807/Olympia/olympisches-dorf/olympisches-dorf,seite=8.html
Und so wohnen die Athleten
© Getty
9/20
Und so wohnen die Athleten
/de/sport/diashows/0807/Olympia/olympisches-dorf/olympisches-dorf,seite=9.html
Hier wird Kraft geschöpft oder was immer auch
© Getty
10/20
Hier wird Kraft geschöpft oder was immer auch
/de/sport/diashows/0807/Olympia/olympisches-dorf/olympisches-dorf,seite=10.html
Ein Blick in die Nasszelle - nicht ungemütlich
© Getty
11/20
Ein Blick in die Nasszelle - nicht ungemütlich
/de/sport/diashows/0807/Olympia/olympisches-dorf/olympisches-dorf,seite=11.html
Im Speisesaal kann man sich dann unters Athletenvolk mischen
© Imago
12/20
Im Speisesaal kann man sich dann unters Athletenvolk mischen
/de/sport/diashows/0807/Olympia/olympisches-dorf/olympisches-dorf,seite=12.html
Der Wellness-Bereich für die Sportler
© Imago
13/20
Der Wellness-Bereich für die Sportler
/de/sport/diashows/0807/Olympia/olympisches-dorf/olympisches-dorf,seite=13.html
Für Zocker: Das großzügige Kicker-Paradies
© Imago
14/20
Für Zocker: Das großzügige Kicker-Paradies
/de/sport/diashows/0807/Olympia/olympisches-dorf/olympisches-dorf,seite=14.html
Das Pressezentrum im Dorf
© Imago
15/20
Das Pressezentrum im Dorf
/de/sport/diashows/0807/Olympia/olympisches-dorf/olympisches-dorf,seite=15.html
Insgesamt 2400 Köche sorgen für Rund-um-die-Uhr-Versorgung
© Imago
16/20
Insgesamt 2400 Köche sorgen für Rund-um-die-Uhr-Versorgung
/de/sport/diashows/0807/Olympia/olympisches-dorf/olympisches-dorf,seite=16.html
Aus der Planungsphase: Das Dorf im Überblick
© Getty
17/20
Aus der Planungsphase: Das Dorf im Überblick
/de/sport/diashows/0807/Olympia/olympisches-dorf/olympisches-dorf,seite=17.html
Gut bewacht ist die ganze Anlage natürlich auch
© Getty
18/20
Gut bewacht ist die ganze Anlage natürlich auch
/de/sport/diashows/0807/Olympia/olympisches-dorf/olympisches-dorf,seite=18.html
Wie alles begann
© Getty
19/20
Wie alles begann
/de/sport/diashows/0807/Olympia/olympisches-dorf/olympisches-dorf,seite=19.html
Hier wird Platz geschafft für das Olympische Dorf
© Getty
20/20
Hier wird Platz geschafft für das Olympische Dorf
/de/sport/diashows/0807/Olympia/olympisches-dorf/olympisches-dorf,seite=20.html
 

Florett, Damen: Bei den Florettdamen könnte Carolin Golubytskyi wie schon bei der EM der Sprung aufs Podest gelingen. Allerdings muss sich die 22-Jährige gegen die übermächtige italienische Konkurrenz (Giovanna Trillini, Valentina Vezzali) behaupten. Eine Medaille wäre demnach eine Überraschung.

Säbel, Damen/Säbel, Herren/Degen, Herren: Während, bei den Säbeldamen eine Top-Ten-Platzierung von Alexandra Bujdoso bereits ein Erfolg wäre, schickt der DFB im Degen und im Säbel der Herren keinen Athleten nach Peking.

Team: Eine Team-Medaille ist in Peking eigentlich nicht zu erwarten. Denn aufgrund der Rotation der Waffen finden diesmal keine Mannschaftswettkämpfe bei den Florettherren und den Degendamen statt. Nur die Florettdamen dürfen auf die Planche.

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.