Donnerstag, 26.06.2008

Olympia

Yao Ming fit bis zum Start

Peking - Aufatmen bei Olympia-Gastgeber China: Basketball-Superstar Yao Ming rechnet fest mit seiner Teilnahme an den Sommerspielen in Peking und will am 27. Juni wieder mit leichtem Mannschaftstraining beginnen.

MIng, Olympia
© Getty

"Ich habe alles getan, um wieder fit zu werden. Den Rest muss ich mir jetzt im Training und in den Testspielen holen", sagte der Center von den Houston Rockets nach der Rückkehr in seine Heimat.

Zuvor hatte sich der 2,29-Meter-Riese in den USA noch einmal am linken Fuß untersuchen lassen, an dem er sich im Februar einen Ermüdungsbruch zugezogen hatte. Die Untersuchungen hätten ergeben, dass er inzwischen wieder zu 80 Prozent fit sei, erklärte der große Hoffnungsträger der Chinesen.

Zu groß? Alles Unsinn!

Nach der Verletzung hatten Mings Landsleute mit ihrem Superstar gezittert. Kritiker hatten bereits gemutmaßt, der Druck auf den 27-Jährigen sei zu groß. "Das ist Unsinn. Den meisten Druck mache ich mir selbst. Die Olympischen Spiele in meiner Heimat sind die größte Chance meines Lebens", sagte Ming.

China bekommt es in der Vorrunde des olympischen Basketball-Turniers unter anderem mit dem "Dream Team" der USA sowie Weltmeister Spanien zu tun. Außerdem treffen die Gastgeber auf Angola und zwei weitere Qualifikanten, die beim Turnier in Athen vom 14. bis 20. Juli ermittelt werden.

Dort kämpft auch die deutsche Nationalmannschaft um eines der drei letzten Tickets. Zuletzt war ein deutsches Team vor 16 Jahren in Barcelona bei Olympia dabei.


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.