Hohe Ticketpreise bei Winterspielen 2010

SID
Freitag, 12.10.2007 | 14:13 Uhr
Advertisement
BSL
Fenerbahce -
Banvit (Spiel 1)
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 1)
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 7)
Liga ACB
Malaga -
Saski Baskonia (Spiel 2)
BSL
Fenerbahce -
Banvit (Spiel 2)
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 2)
BSL
Anadolu Efes -
Tofas (Spiel 3)
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 3)
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 4)
World Rugby U20 Championship
Wales -
Japan
World Rugby U20 Championship
England -
Schottland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Australien
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Wales
FIA World Rallycross Championship
5. Lauf: Hell

Boston - Die teuersten Tickets für die Olympischen Winterspiele 2010 in Vancouver werden 1120 US-Dollar (790 Euro) kosten. 

855 Tage vor der feierlichen Eröffnung haben die Organisatoren die Eintrittspreise für das Großereignis bekannt gegeben.

Dabei handelt es sich um Eintrittskarten für die Eröffnungsfeier am 12. Februar oder die Schlussfeier am 28. Februar. Wer eine der Feiern live im Stadion erleben möchte, kann die günstigste Karte aber auch schon für 178 Dollar (125 Euro) erwerben.

Karten für das Eishockey-Finale, in dem die Gastgeber natürlich Kanada erwarten, kosten zwischen 356 und 790 US-Dollar (250 und 560 Euro). "Man bekommt für sein Geld nicht nur eine Eintrittskarte, sondern das ganze olympische Erlebnis, das es so schnell in Kanada nicht wieder geben wird", rechtfertigte John Furlong, Chef des Organisationskomitees VANOC, die hohen Preise. Bei den Sommerspielen 2008 in Peking liegen die Ticketpreise für Eröffnungs- bzw. Abschlussfeier zwischen 26 und 650 Dollar (18 und 460 Euro).

1,6 Millionen Tickets im freien Verkauf 

Insgesamt 100.000 Tickets werden in Vancouver allerdings für maximal 100 Dollar (70 Euro) verkauft, die billigsten davon für 25,50 Dollar. VANOC will insgesamt 50.000 Karten für Fans erwerben, die sich das Spektakel selbst nicht leisten können. Man wolle sicherstellen, dass Zuschauer aus allen Einkommensklassen die olympischen Wettkämpfe vor Ort erleben können.

Der Verkauf beginnt in einem Jahr, insgesamt gehen 1,6 Millionen Tickets - 70 Prozent - in den freien Verkauf. VANOC kündigte bereits an, dass es einen Wiederverkaufs-Service einrichten wird, um es Karteninhabern zu ermöglichen, nicht benötigte Tickets offiziell zu veräußern.

Kanada ist zum zweiten Mal nach Calgary 1988 Ausrichter von Olympischen Winterspielen. 

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung