Deutsche Erfolge

Haas und Berrer erreichen Halbfinals

SID
Freitag, 12.10.2007 | 19:07 Uhr
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale

Stockholm/Moskau - Thomas Haas und erstmals auch Michael Berrer haben dem deutschen Herren-Tennis mit Halbfinal-Teilnahmen bei ihren Turnieren erfreuliche Erfolge beschert.

Haas setzte sich in Stockholm nach einem Blitzstart 6:3, 6:3 gegen den Argentinier Juan Monaco durch und trifft nun auf den 2,08 Meter langen Kroaten Ivo Karlovic.

Berrer profitierte in Moskau im deutschen Vergleich von der Aufgabe von Philipp Kohlschreiber. Der Augsburger konnte nach dem 3:6 im ersten Satz wegen einer Rückenverletzung nicht mehr weiterspielen. Der 27 Jahre alte Linkshänder Berrer trifft bei seinem ersten Halbfinale in einem ATP-Turnier auf den Franzosen Paul-Henri Mathieu.

Haas wahrt kleine Chance auf Master-Cup

Haas führte im ersten Durchgang schon 5:0, konnte nach Monacos erstem Spielgewinn dann aber drei Satzbälle mit eigenem Aufschlag nicht nutzen. Im zweiten Anlauf machte es die deutsche Nummer eins besser. Nach dem Break zum 2:1 im zweiten Satz ließ sich der Weltranglisten-Zwölfte den Matchgewinn gegen den nur acht Ränge schlechter platzierten Monaco nicht mehr nehmen.

Haas hat noch eine kleine Chance, sich erstmals für den Masters-Cup der besten acht Profis am Saisonende in Shanghai zu qualifizieren.

Serenea Williams in Moskau im Halbfinale

Beim gleichzeitig in Moskau stattfindenden WTA-Turnier gewann Serena Williams (USA) im Viertelfinale das Topspiel. Die diesjährige Siegerin der Australian Open bezwang die Tschechin Nicole Vaidisova trotz dick bandagierten rechten Oberschenkels 6:4, 7:6 (9:7).

Gegnerin im Halbfinale ist die topgesetzte Russin Swetlana Kusnezowa, der Williams erst in der Vorwoche in Stuttgart im Viertelfinale unterlegen war. Das andere Halbfinale bestreiten die Lokalmatadorinnen Dinara Safina und Jelena Dementjewa.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung