Reaktion auf Verletzungsmisere

Kiel holt Pajovic von Ciudad Real

SID
Dienstag, 02.10.2007 | 21:32 Uhr
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Tag 4
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Kiel - Der deutsche Handball-Meister THW Kiel hat den slowenischen Nationalspieler Ales Pajovic vom spanischen Topklub Ciudad Real verpflichtet.

Wie der THW mitteilte, ist der 28 Jahre alte Rückraumspieler ab sofort spielberechtigt und wird bereits in Köln im Bundesliga-Spiel gegen den VfL Gummersbach erstmals zum Einsatz kommen.

"Angesichts der langwierigen Verletzungen von Filip Jicha und Nikola Karabatic mussten wir auf der linken Rückraumposition reagieren und kurzfristig für Ersatz sorgen", sagte THW-Geschäftsführer Uwe Schwenker.

Meister und CL-Sieger

Pajovic war 2003 von seinem Heimatverein Celje Pivovarna Lasko zu Ciudad Real gewechselt. Mit dem Club gewann er unter anderem zwei spanische Meisterschaften und einmal die Champions League.

Zuletzt war er bei der "Weltauswahl" jedoch nicht mehr zum Einsatz gekommen, da Ciudad das in der spanischen Liga vorgeschriebene Kontingent von neun ausländischen Spielern ausschöpfte. Pajovic musste als zehnter Nicht-Spanier auf der Tribüne Platz nehmen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung