Pflichtsieg für HSV

Der Gipfel bleibt in Sicht

SID
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Hamburg - Der HSV Hamburg bleibt in der Handball-Bundesliga dem Spitzenduo SG Flensburg-Handewitt und THW Kiel auf den Fersen.

Die Hanseaten kamen zu einem Pflichtsieg beim Wilhelmshavener HV. Beim 25:22 (13:11) war der HSV-Keeper Per Sandström der Matchwinner.

Der Schwede parierte allein in der zweiten Halbzeit zehn Würfe und wehrte noch zwei Strafwürfe ab. In der verbissen geführten Partie trafen Yoon Khung-Shin und Weltmeister Pascal Hens mit je sechs Toren am besten für die Hamburger.

In der zweiten Partie des Tages setzte sich Frisch Auf Göppingen gegen den TV Großwallstadt mit 28:23 (17:12) durch.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung