UEFA reduziert Strafe von Scolari

SID
Donnerstag, 04.10.2007 | 17:49 Uhr
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Nyon - Die Europäische Fußballunion (UEFA) hat die Sperre für Portugals Nationaltrainer Luiz Felipe Scolari wegen eines Handgemenges um eine Partie auf drei Spiele verkürzt.

Damit kann der Brasilianer sein Team am 21. November im letzten und möglicherweise entscheidenden EM-Qualifikationsspiel gegen Finnland betreuen. Die UEFA verhängte in einer Berufungsverhandlung gegen Scolari eine Sperre von zwei Monaten. Diese läuft am 20. November ab.

Der Trainer hatte sich beim EM-Qualifikationsspiel Portugal gegen Serbien (1:1) ein Handgemenge mit dem Serben Ivica Dragutinovic geliefert. In der ersten Instanz wurde er für vier Spiele gesperrt. Dazu hätte auch die Partie gegen Finnland gehört. Scolari legte dagegen Einspruch ein.

Ein Monat auf Bewährung

Die UEFA wandelte die Strafe nun in eine zeitlich befristete Sperre von zwei Monaten um. Damit steht der Coach den Portugiesen in den Spielen in Aserbaidschan (13. Oktober), in Kasachstan (17. Oktober) und gegen Armenien (17. November) nicht zur Verfügung.

Ein dritter Monat wurde zu Bewährung ausgesetzt. Dies bedeutet, dass Scolari eine zusätzliche Sperre von einem Monat verbüßen muss, falls er rückfällig wird.

In der Qualifikationsgruppe A führt Polen (21 Punkte/11 Spiele) vor Finnland (19/11), Portugal (17/10) und Serbien (16/10).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung