Karlsruhe blamiert sich kräftig

SID
Freitag, 12.10.2007 | 20:42 Uhr
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
International Champions Cup
Live
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

München - Eine peinliche 1:5 (1:3)-Niederlage gegen den in der 2. Bundesliga noch sieglosen Tabellenletzten SC Paderborn hat sich der Bundesliga-Zweite Karlsruher SC geleistet.

Vor 2000 Zuschauern in Reichenbach, der Heimatgemeinde von KSC-Coach Edmund Becker, präsentierten sich die ohne die verletzten Timo Staffeldt, Michael Mutzel und Mario Eggimann angetretenen Badener äußerst zweikampfschwach und dem Zweitligisten taktisch unterlegen.

Die Tore für Paderborn erzielten Alexander Löbe (1.), Marc Gouiffe á Goufan (20.), Jan Männer (35.), David Hoilett (76.) und Erwin Koen (79.). Für den Karlsruher Gegentreffer sorgte Sebastian Freis (33.).

Cottbus nur remis

Auch Energie Cottbus konnte beim Testspiel gegen den tschechischen Erstligisten Viktoria Pilsen kein Erfolgserlebnis verbuchen. Das Bundesliga-Schlusslicht kam daheim nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus.

In Abwesenheit mehrerer Nationalspieler sorgte der Däne Dennis Sörensen (21.) für die verdiente Pausenführung, Marek Jarolim (58.) traf per Foulelfmeter zum Endstand.

Die Hausherren dominierten die erste Hälfte, verpassten aber weitere Tore. So traf Francis Kioyo drei Minuten nach Sörensens Tor nur den Pfosten.

Vor 1234 Zuschauern wurde der sonstige Ersatztorwart Gerhard Tremmel, der die komplette Partie absolvierte, nicht häufig geprüft. Während Cottbus außer den Nationalspielern auch die verletzten Mariusz Kukielka und Jiayi Shao fehlten, kehrte Neuzugang Ovidiu Burca ins Team des FC Energie zurück. Der Rumäne fehlte lange wegen einer Fußoperation und konnte in der Bundesliga noch kein Spiel für seinen neuen Verein bestreiten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung