Anaheim verpatzt Saisonstart

Von spox
Samstag, 29.09.2007 | 23:33 Uhr
Advertisement
NHL
Capitals @ Islanders
NBA
Celtics @ Bulls
NFL
Patriots @ Dolphins
NBA
76ers @ Timberwolves
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NFL
Broncos @ Colts
NHL
Penguins @ Golden Knights
NBA
Spurs @ Rockets
NFL
Bears @ Lions
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
RedZone -
Week 16

München - Der amtierende Stanley-Cup-Sieger Anaheim Ducks hat einen Fehlstart in der NHL hingelegt.

Im ersten Spiel der neuen Saison verloren die Ducks in London gegen die L.A. Kings deutlich mit 1:4 (0:1, 0:1, 1:2).

Michael Cammalleri brachte Los Angeles nach neun Minuten in Führung.

Im zweiten Drittel stellte Verteidiger Rob Blake in Unterzahl auf 2:0 (31.). Cammalleris zweitem Tor (42.) ließ Bobby Ryan den Ehrentreffer folgen (54.), ehe Martin Handzus in der Schlussminute ins verwaiste Tor zum Endstand traf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung