Suche...

MLB-Stars müssen zum Massen-Bluttest

Von dpa
Samstag, 22.09.2007 | 12:10 Uhr
Advertisement
NFL
Bears @ Lions
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
Texans @ Jaguars
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NFL
Jets @ Saints (DELAYED)
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NFL
Colts @ Ravens
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NHL
Canadiens @ Lightning
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards

München - Die Major League Baseball sagt den Dopingsündern weiter den Kampf an. Laut eines Berichts der "USA Today" unterstützt die Liga die Entwicklung eines Massen-Bluttests, mit dem menschliche Wachstumshormone besser nachgewiesen werden sollen.

Wenn die Forschungen, die unter der Aufsicht der Welt Anti Doping Agentur (WADA) durchgeführt werden, den gewünschten Erfolg bringen, dann soll der Bluttest schon in der Saison 2008 zum Einsatz kommen.

Auf limitierter Basis wurde das Testverfahren bereits bei den Olympischen Sommerspielen 2004 und den Winterspielen 2006 angewendet.

"Sollte es wirklich einen rechtsgültigen Bluttest geben, dann bin ich mir sicher, dass wir es in Erwägung ziehen, ihn auch bei uns einzusetzen", erklärte MLB-Sprecher Rich Levin der "USA Today".

WADA-Wissenschaftsdirektor Olivier Rabin fügte hinzu: "Das ist eine großartige Nachricht, weil wir stark davon ausgehen, dass der Missbrauch von Wachstumshormonen im Sport weit verbreitet ist."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung