News

Losglück für deutsches Davis-Cup-Team

Von dpa
Donnerstag, 27.09.2007 | 15:30 Uhr
Advertisement
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Hamburg - Vier Tage nach der schmerzhaften Halbfinal-Niederlage in Russland hatte das deutsche Davis-Cup-Team bei der Auslosung in London für die kommende Saison großes Glück. 

In der ersten Runde vom 8. bis 10. Februar trifft das Team von Patrik Kühnen zu Hause auf Südkorea.Wo die Partie stattfindet, ist nach Angaben des Deutsche Tennisbundes (DTB) offen.

"Es freut mich, dass wir ein Heimspiel haben und mit der Unterstützung unseres Publikums in diese Partie gehen können", sagte Kühnen und gab seinem Team eine "gute Chance, ins Viertelfinale zu kommen".

Im Viertelfinale gegen Spanien?

Star der Südkoreaner ist Hyung-Taik Lee, der in der Weltrangliste auf Rang 39 geführt wird und im Relegationsmatch gegen die Slowakei für drei Punkte gesorgt hatte. Im Viertelfinale wartet auf Kühnens Truppe der Gewinner der Begegnung zwischen Peru und Spanien.

Die weiteren Partien der Weltgruppe lauten: Russland - Serbien, Belgien - Tschechien, Argentinien - England, Schweden - Israel, Rumänien - Frankreich, Österreich - USA.

Die Verlierer der ersten Daviscup-Runde müssen im September in der Relegationsrunde gegen die Gewinner der Zonengruppen spielen. Die Gewinner kommen ins Viertelfinale, das vom 12. bis 14. April stattfindet.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung