News

Beckenbauer als Krisenhelfer nach Österreich?

Von dpa
Donnerstag, 20.09.2007 | 21:16 Uhr
Beckenbauer, Franz
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB, SVW, VfB & HSV
Ligue 1
Live
Troyes -
Nantes
Primera División
Live
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Live
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Live
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Wien - EM-Gastgeber Österreich will seine sportliche Krise offenbar mit Hilfe von Franz Beckenbauer beheben.

Der Präsident des Österreichischen Fußballverbandes (ÖFB), Friedrich Stickler, will den deutschen "Fußball-Kaiser" als EM-Berater engagieren. Das berichtet die Boulevardzeitung "Österreich".

Der ÖFB-Pressestelle bestätigte den Bericht nicht, wollte jedoch eine "mögliche Mitteilung des Verbandes an diesem Freitag nicht ausschließen".

Angeblich gab es bereits Kontakt

Das Nationalteam Österreichs steckt neun Monate vor dem Anpfiff der gemeinsam von Österreich und der Schweiz veranstalteten EM im sportlichen Tief.

Nach Informationen des Blattes soll Stickler bereits telefonisch Kontakt zu Beckenbauer aufgenommen haben, um ihn als Berater zu gewinnen. In den kommenden Tagen werde der ÖFB-Präsident nach Kitzbühel reisen, um sich mit Beckenbauer persönlich über die Probleme der erfolglosen Nationalelf zu unterhalten.

Nach Meinung aller Experten hat Österreich als Co-Gastgeber zurzeit keine konkurrenzfähige Mannschaft.

Hickersberger zur Disposition

Angesichts einer Reihe von Niederlagen und zum Teil äußerst schwacher Spiele befürchtet man eine Blamage bei der EM.

Zuletzt lieferte das Team gegen Japan (0:0) und Chile (0:2) schwache Leistungen ab. In den Medien häuften sich deshalb Berichte, wonach eine Ablösung von Teamchef Josef Hickersberger nicht mehr auszuschließen sei.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung