Fussball

Messis Zauber geht weiter

SID

München - Der FC Barcelona kommt allmählich in Fahrt. Gegen Real Saragossa gewann die Mannschaft von Trainer Frank Rijkaard mit 4:1 (4:1).

Ohne den verletzten Ronaldinho brannte Barca in der ersten Halbzeit ein Feuerwerk ab. Der einmal mehr überragende Lionel Messi brachte Barcelona früh in Führung (5.). 

Saragossa glich vier Minuten später durch Zapater aus, ehe erneut Messi zur Stelle war (11.). Andres Iniesta (23.) und Rafael Marquez (45.) sorgten schon vor der Pause für klare Verhältnisse. 

Villarreal an der Spitze 

Neuer Tabellenführer in Spanien ist der FC Villarreal nach dem 2:0 (1:0) in Santander. Der FC Valencia mit Timo Hildebrand schlug Getafe mit 2:1 (2:0) und Atletico Madrid gewann bei Athletic Bilbao mit 2:0 (1:0).

Real Madrid ist erst am Donnerstag im Einsatz. Mit einem Sieg gegen Real Betis Sevilla würde die Elf von Coach Bernd Schuster an die Tabellenspitze zurückkehren.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung