Wintersport

Ski-WM Nordisch heute live: Skilanglauf und Skispringen im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Am heutigen Mittwoch findet bei der Nordischen Ski-WM 2019 in Seefeld unter anderem der Skisprung-Einzelwettbewerb der Damen statt und SPOX hat alle Infos für euch.
© getty

Am heutigen Mittwoch findet bei der Nordischen Ski-WM 2019 in Seefeld der klassische Skilanglauf der Männer statt. Zudem treten die Damen im Skisprung-Einzelwettbewerb an. Alle Informationen zum heutigen Wettkampftag, findet ihr hier bei SPOX.

Die Wettkämpfer des DSV waren bislang bei der Nordischen Ski-WM sehr erfolgreich. Im Medaillenspielgel steht Deutschland auf Platz zwei. So holte Eric Frenzel überraschend Gold in der Nordischen Kombination. Die größte Sensation gelang allerdings den deutschen Skispringern im Teamwettbewerb. Den DSV-Adlern gelang das erste Team-Gold seit 2001.

Skilanglauf und Skispringen: Nordische Ski-WM 2019 im Livestream und TV sehen

Die Nordische Ski-WM in Seefeld wird großflächig im Free-TV übertragen. Die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF übertragen die komplette WM live und in voller Länge. Zudem zeigt auch der Privatsender Eurosport die Weltmeisterschaft live. Einen Überblick über die heutigen Live-Übertragungen bekommt ihr hier:

  • Skilanglauf der Männer (Klassisch): ZDF: 14.00 bis 15.30 Uhr; Eurosport: 13.30 Uhr bis 15.45 Uhr.
  • Skispringen der Frauen (Normalschanze): ZDF: 16.10 bis 18.00 Uhr, Eurosport: 15.45 bis 17.45 Uhr.

Das ZDF bietet auch einen kostenlosen Livestream für das TV-Programm an.

Auch Eurosport hat einen Livestream im Angebot, möchte man das Live-Programm des Privatsenders allerdings auf mobilen Geräten sehen, muss man den kostenpflichtigen Eurosport-Player abonnieren.

Nordische Ski-WM 2019: Skispringen und Langlauf im Liveticker

Wem es nicht möglich ist, die Nordische Ski-WM anzusehen, kann auch die ausführlichen Liveticker von SPOX lesen.

Skilanglauf der Männer: Wer startet für Deutschland?

Beim klassischen Skilanglauf der Männer über 15 km treten folgende Läufer für Deutschland auf:

  • Lucas Bögl

  • Janosch Brugger

  • Sebastian Eisenlauer

  • Andreas Katz

Zum Favoritenkreis dieser Disziplin gehören Alexander Bolschunow aus Russland, Iivo Niskanen aus Finnland und Martin Johnsrud Sundby aus Norwegen. Das einzige Gold für Deutschland über diese Distanz gelang Axel Teichmann in Val di Fiemme im Jahr 2003.

Skispringen der Damen: Holt Katharina Althaus Gold für Deutschland?

Im Einzelspringen der Damen auf der Normalschanze treten heute voraussichtlich diese Springerinnen an:

  • Katharina Althaus
  • Juliane Seyfarth
  • Ramona Straub
  • Carina Vogt

Vogt gewann 2015 und 2017 Gold und ist damit Rekordweltmeisterin dieser Disziplin, der Wettbewerb wurde allerdings erst 2009 ins Leben gerufen. Die 27-Jährige hat somit bei Weltmeisterschaften genauso viele Einzelsiege gefeiert wie im Weltcup. Heute zählt aber vor allem Katharina Althaus zu den Favoriten. Maren Lundby, Olympiasiegerin aus dem Jahr 2018, hat ebenfalls große Chancen auf WM-Gold. Auch die Japanerin Sara Takanashi gilt als Siegkandidatin.

Der Medaillenspiegel der Nordischen Ski-WM

PlatzNationGoldSilberBronzeGesamtanzahl
1Norwegen63513
2Deutschland5105
3Schweden1102
4Russland0224
5Österreich0134
6Italien0112
7Slowenien0101
8Schweiz0011
9Japan0011
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung