Wintersport

Vierschanzentournee 2018/19 heute live: das 4. Springen in Bischofshofen im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Das 4. Springen findet in Bischofshofen statt.
© getty

Zum vierten und letzten Mal werden die Skispringer am heutigen Sonntag, den 6. Januar 2019, bei der diesjährigen Vierschanzentournee, an den Start gehen. Letzter Austragungsort ist das österreichische Bischofshofen. Alles, was ihr rund um das Dreikönigsspringen wissen müsst und wo ihr das Event live verfolgen könnt, erfahrt ihr hier bei SPOX.

Noch ist allerdings gar nicht klar, ob das vierte Springen überhaupt wie geplant stattfinden kann. Am Samstag machte starker Schneefall bereits die Austragung der Qualifikation unmöglich. Und auch für Sonntag sind weitere Schneefälle angesagt.

Nach aktuellem Stand soll die Qualifikation um 14.30 Uhr beginnen, der Wettkampf dann um 17 Uhr starten. Theoretisch möglich wäre aber auch eine Austragung ohne Qualifikation, dann mit allen 66 gemeldeten Springern.

Nach den bisherigen drei Springen der diesjährigen Vierschanzentournee liegt der Japaner Ryoyu Kobayashi mit 815,9 Punkten praktisch uneinholbar an der Spitze des Feldes und will nach den Siegen in Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen und Innsbruck den Grand Slam mit einem weiteren Triumph in Bischofshofen perfekt machen.

Erster Verfolger und letzte deutsche Hoffnung ist nach wie vor Markus Eisenbichler (770,4 Punkte), der aber nach zwei starken zweiten Plätzen beim Springen in Innsbruck nicht über Platz 13 hinaus kam. Der Bayer muss nun auf einen Patzer des scheinbar übermächtigen Japaners hoffen, um noch Chancen auf den Tournee-Sieg zu haben.

Vierschanzentournee 2018/19 heute live im TV, Livestream und Liveticker

Auch das letzte Springen dieser Vierschanzentournee wird im Free-TV zu sehen sein. Nachdem in Garmisch-Partenkirchen und Innsbruck die ARD übertrug, ist nun wieder das ZDF an der Reihe. Zudem zeigt Eurosport die gesamte Vierschanzentournee live. Alle österreichischen Zuschauer können das Springen beim ORF verfolgen.

Neben der TV-Übertragung bieten die Sender jeweils auch eigene Livestreams an. Bei ZDFsport kann das letzte Springen ebenso verfolgt werden wie im Eurosport Player oder in der ORFTVthek.

Wer nicht die Möglichkeit hat, das Springen per TV oder Livestream zu verfolgen, ist jedoch auch bei SPOX im LIVETICKER bestens aufgehoben.

Vierschanzentournee 2018/19: der Terminplan in Bischofshofen

DatumUhrzeitEvent
Verschoben auf 06.01.201914.30 UhrQualifikation 4. Springen
06.01.201917 Uhr1. Durchgang
06.01.2019im Anschluss2. Durchgang

Vierschanzentournee 2018/19: Die Gesamtwertung vor dem letzten Springen

PlatzNameNationPunkte
1.Ryoyu KobayashiJapan815,9
2.Markus EisenbichlerDeutschland770.4
3.Andreas StjernenNorwegen766,2
4.Kamil StochPolen750,9
5.Stephan LeyheDeutschland748,1
6.Roman KoudelkaTschechische Republik746,6
7.Dawid KubackiPolen742,5
8.Timi ZajcSlowenien741,3
9.Robert JohanssonNorwegen729,9
10.Daniel HuberÖsterreich726,8
12.Richard FreitagDeutschland712,8
15.Karl GeigerDeutschland702,0
17.David SiegelDeutschland682,9
27.Constantin SchmidDeutschland532,7
32.Andreas WellingerDeutschland418,3
35.Pius PaschkeDeutschland337,8
46.Severin FreundDeutschland201,1
47.Felix HoffmannDeutschland196,7
49.Moritz BaerDeutschland193,7
53.Martin HamannDeutschland168,9
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung