Wintersport

Vierschanzentournee 2018/19 heute live - 3. Springen: Innsbruck im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Innsbruck Bergisel
© getty

Am heutigen 4. Januar kommen die Skispringer bei der Vierschanzentournee 2018/19 zum dritten Mal im Wettkampf zum Einsatz. Es steht das legendäre Springen an der Bergiselschanze im österreichischen Innsbruck an. Bei SPOX erfahrt ihr, wo ihr die Tournee live verfolgen könnt.

Nach dem ersten Springen in Oberstdorf gewann Ryoyu Kobayashi auch das Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen . Den 2. Platz räumte beide Male der Deutsche Markus Eisenbichler ab. Der Kampf um den Gesamtsieg ist also weiterhin spannend.

Doch am schwierigen Bergisel wurde in der Vergangenheit nicht nur einmal die Tournee vorentschieden. Wie das Prozedere der Tournee genau abläuft, könnt ihr hier nachlesen.

Vierschanzentournee 2018/2019: Die Paarungen des 1. Durchgangs

Die Qualifikation am Donnerstag ergab folgende Paarungen für den 1. Durchgang des Springens in Innsbruck:

Springer 1Springer 2
HAYBOECK MichaelDAMJAN Jernej
AIGNER ClemensSTOCH Kamil
GRANERUD Halvor EgnerITO Daiki
WOLNY JakubZOGRAFSKI Vladimir
SCHMID ConstantinJOHANSSON Robert
ZYLA PiotrZAJC Timi
EISENBICHLER MarkusASCHENWALD Philipp
SIEGEL DavidKOBAYASHI Junshiro
HULA StefanAALTO Antti
FANNEMEL AndersTANDE Daniel Andre
KLIMOV EvgeniySATO Yukiya
SEMENIC AnzeAMMANN Simon
HOERL JanNAKAMURA Naoki
BICKNER KevinFREITAG Richard
KASAI NoriakiLANISEK Anze
KOZISEK CestmirSTJERNEN Andreas
PAVLOVCIC BorKRAFT Stefan
TKACZENKO SiergiejLEYHE Stephan
JUSTIN RokKUBACKI Dawid
POLASEK ViktorGEIGER Karl
FETTNER ManuelPEIER Killian
WELLINGER AndreasHUBER Daniel
SCHULER AndreasFORFANG Johann Andre
ALAMOMMO AndreasKOUDELKA Roman
LEITNER ClemensKOBAYASHI Ryoyu

Vierschanzentournee 2018/19: TV-Übertragung, Livestream und Liveticker

Das dritte Springen in Innsbruck wird im Free-TV von der ARD übertragen. Generell wird die Tournee live und komplett im Free-TV von ARD und ZDF übertragen. Dabei wechseln sich die öffentlich-rechtlichen Sender bei den Events ab.

Während das Auftakt- und Abschlussspringen vom ZDF übertragen wird, zeigt die ARD den zweiten und dritten Wettkampf. Eurosport überträgt die komplette Tournee live im Free-TV. In Österreich hält der ORF die Rechte am gesamten Skisprung-Weltcup - inklusive Tournee.

Wie heutzutage üblich, haben ARD und ZDF jeweils auch einen kostenlosen Livestream im Internet im Angebot. In der ARD-und ZDF-Mediathek kann die Tournee ebenso live mitverfolgt werden wie im Eurosport Player sowie in der ORF-TvThek.

Außerdem bietet euch SPOX zu jedem Springen einen ausführlichen Liveticker an.

Vierschanzentournee 2018/19: Zeitplan

DatumUhrzeitAustragungsortEvent
29.12.201816.30 UhrOberstdorfQualifikation 1. Springen
30.12.201816.30 UhrOberstdorf1. Durchgang
30.12.2018im AnschlussOberstdorf2. Durchgang
31.12.201814.00 UhrGarmisch-PartenkirchenQualifikation 2. Springen
01.01.201914.00 UhrGarmisch-Partenkirchen1. Durchgang
01.01.2019im AnschlussGarmisch-Partenkirchen2. Durchgang
03.01.201914 UhrInnsbruckQualifikation 3. Springen
04.01.201914 UhrInnsbruck1. Durchgang
04.01.2019Im AnschlussInnsbruck2. Durchgang
05.01.201917 UhrBischofshofenQualifikation 4. Springen
06.01.201917 UhrBischofshofen1. Durchgang
06.01.2019im AnschlussBischofshofen2. Durchgang
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung