Kamil Stoch gewinnt Qualifikation in Trondheim - Richard Freitag wird Fünfter

SID
Mittwoch, 14.03.2018 | 19:25 Uhr
Kamil Stoch gewinnt die Qualifikation in Trondheim.
© getty
Advertisement
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 7)
BSL
Fenerbahce -
Banvit (Spiel 1)
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 1)
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 7)
Liga ACB
Malaga -
Baskonia (Spiel 2)
BSL
Fenerbahce -
Banvit (Spiel 2)
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 2)
BSL
Anadolu Efes -
Tofas (Spiel 2)
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 3)
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 4)
World Rugby U20 Championship
Wales -
Japan
World Rugby U20 Championship
England -
Schottland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Australien
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Wales
FIA World Rallycross Championship
5. Lauf: Hell

Olympiasieger Kamil Stoch hat die Qualifikation für den Skisprung-Weltcup in Trondheim gewonnen. Der seit Wochen dominierende Pole flog auf 140,0 m und baute seine klare Führung in der Gesamtwertung der "Raw-Air"-Serie weiter aus. Rang zwei ging an den Norweger Andreas Stjernen, der mit mehr Anlauf auf 141,5 m kam.

Als bester Deutscher belegte Richard Freitag den fünften Rang und weckte Hoffnungen für den Wettkampf am Donnerstag (17.00 Uhr im LIVETICKER), Andreas Wellinger (Ruhpolding) wurde Sechster. Auch Karl Geiger (Oberstdorf/13.), Markus Eisenbichler (Siegsdorf/19.), Stephan Leyhe (Willingen/21.), Andreas Wank (Hinterzarten/22.) und David Siegel (Baiersbronn/29.) überstanden problemlos die Qualifikation.

In der "Raw Air"-Gesamtwertung liegt Stoch nach neun von 16 Sprüngen mit 1296,9 Punkten klar vor den Norwegern Robert Johansson (1226,7), Stjernen (1206,6) und Johann Andre Forfang (1191,6). Freitag (1167,8) und Wellinger (1148,4) bleiben auf den Rängen acht und neun.

Zwei prominente Namen sind am Donnerstag dagegen nicht dabei: Sowohl Weltcup-Rekordsieger Gregor Schlierenzauer (Österreich) als auch der fünfmalige Weltcupsieger Roman Koudelka (Tschechien) schafften es nicht unter die besten 50.

Die Norwegen-Tour endet am Wochenende auf dem "Monsterbakken" in Vikersund. Der Sieger erhält eine Prämie von 60.000 Euro.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung