Skilanglauf: Johannes Hösflot Kläbo jüngster Gesamtweltcup-Sieger der Geschichte

SID
Sonntag, 18.03.2018 | 15:15 Uhr
Johannes Hosflöt Kläbo aus Norwegen ist der jüngste Gesamtweltcup-Sieger der Geschichte.
© getty
Advertisement
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Tag 4
BSL
Fenerbahce -
Sakarya (Spiel 1)
NHL
Capitals @ Lightning (Spiel 7)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: 1. Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
2.Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2

Der Norweger Johannes Hösflot Kläbo (21) hat als jüngster Skilangläufer der Geschichte den Gesamtweltcup gewonnen. Dem dreifachen Olympiasieger von Pyeongchang genügte am Sonntag beim abschließenden Freistil-Verfolgungsrennen über 15 km im schwedischen Falun ein 25. Platz, um sich erstmals die große Kristallkugel zu sichern. Kläbo löste den Schweden Gunde Svan als Altersrekordler ab, der 1983/84 mit 22 Jahren triumphiert hatte.

Souveräner Sieger war am Sonntag der Russe Alexander Bolschunow, der einen Tag zuvor über 15 km im klassischen Stil seinen ersten Sieg im Weltcup gefeiert hatte. Zweiter wurde der Kanadier Alex Harvey (+47,1 Sekunden) vor dem Schweizer Dario Cologna (+47,5), der damit Platz zwei im Gesamtweltcup errang. Bester Deutscher war Thomas Bing auf Rang 35 (+3:04,1 Minuten)

Kläbo, dem noch ein Punkt zum Weltcupsieg gefehlt hatte, gewann in der abgelaufenen Saison zehn Rennen sowie das Ruka-Triple, mehr Erfolge in einem Winter sind nur seinem Landsmann Martin Johnsrud Sundby (14/2015/16) gelungen. Kläbos sieben Sprintsiege bedeuteten eine neue Bestmarke.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung