Gold und Silber für deutsche Skispringer bei Junioren-WM

SID
Sonntag, 04.02.2018 | 14:15 Uhr
Constantin Schmid hat Deutschland im Mannschaftswettbewerb bei der Junioren-WM zu Gold im Skispringen geführt.
© getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 6)
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2

Constantin Schmid hat bei der Junioren-WM in Kandersteg/Schweiz die deutschen Skispringer zu Gold und Silber in den Mannschafts-Wettbewerben geführt. Im Teamspringen gewann Schmid am Samstag gemeinsam mit Philipp Raimund (Obersorf), Justin Lisso (Schmiedefeld) und Cedrik Weigel (Aue) den Titel vor Österreich und Norwegen.

Im Mixed reichte es am Sonntag für Schmid, der bereits mehrfach zum deutschen Weltcup-Team gehörte, mit Lisso, Sotschi-Olympiastarterin Gianina Ernst (Oberstdorf) und Luisa Görlich (Lauscha) hinter Norwegen zu Platz zwei.

Im Einzel hatte Schmid hinter dem norwegischen Supertalent Marius Lindvik Silber geholt. Lindvik war auch in allen vier Durchgängen der beiden Mannschafts-Wettbewerbe der beste Springer.

Für die deutschen Nordisch-Talente gab es in Kandersteg zudem Gold durch die weibliche Langlauf-Staffel und Silber durch das Kombinations-Team. Damit reichte es hinter Norwegen, Russland und Slowenien für das DSV-Team zu Platz vier im Medaillenspiegel.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung