Bode Miller kritisiert die FIS: "Reglement für die Ausrüstung ist komplett schwachsinnig"

Von SPOX Österreich
Mittwoch, 07.02.2018 | 10:37 Uhr
Bode Miller übt heftige Kritik am Weltverband FIS.
© GEPA
Advertisement
U.S. National Indoor Tennis Championships Men Single
Live
ATP New York: Halbfinale
NCAA Division I
Live
West Virginia @ Kansas
NBA
All-Star 2018: All-Star Saturday Night
World Championship Boxing
Danny Garcia vs Brandon Rios
Premiership
Wasps -
Exeter
Qatar Total Open Women Single
WTA Doha: Finale
Argentina Open Men Single
ATP Buenos Aires: Finale
NHL
Flyers @ Rangers
NHL
Oilers @ Avalanche
U.S. National Indoor Tennis Championships Men Single
ATP New York: Finale
NHL
Devils @ Hurricanes
NBA
All-Star Game 2018
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Tag 1
NHL
Wild @ Islanders
NCAA Division I
Oklahoma @ Kansas
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Tag 2
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Tag 3
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 3
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Viertelfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 4
Premier League Darts
Premier League: Berlin
NHL
Islanders @ Maple Leafs
NBA
Clippers @ Warriors
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Halbfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Viertelfinale
Six Nations
Frankreich -
Italien
NBA
Timberwolves @ Rockets
Six Nations
Irland -
Wales
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Finale
Six Nations
Schottland -
England
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Halbfinale
King Of Kings
King of Kings 54
Pro14
Scarlets -
Ulster
NBA
Magic @ 76ers
World Championship Boxing
Srisaket Sor Rungvisai vs Juan Francisco Estrada
NHL
Oilers @ Kings
Premiership
London Irish -
Worcester
Premiership
Saracens -
Leicester
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
NBA
Lakers @ Heat
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale

Bode Miller hat kurz vor den olympischen Spielen in Pyeongchang den Weltskiverband FIS kritisiert. Dem US-Amerikaner sind vor allem die Einschränkungen beim Material ein Dorn im Auge. Zudem hält er wenig von City-Events und erkennt bei Marcel Hirscher weniger Intensität als bei Hermann Maier.

"Es läuft eine Menge schief", sagte Miller im Interview mit der Kleinen Zeitung. "Das Reglement für die Ausrüstung ist komplett schwachsinnig." Zur Erinnerung: Vor zwei Jahren schrieb die FIS eine Verbreiterung der Skier vor, um den Sport für die Athleten sicherer zu machen. Seit dieser Saison sind aber wieder schmälere Ski erlaubt.

Eine für Miller komplett unverständliche Entscheidung. "Das hätten wir Athleten ihnen gleich sagen können - wir fahren ja mit dem Material", sagte er. "Wenn einer stürzt und in den Fangzäunen landet, ist es egal, ob der Ski zwei Millimeter schmäler oder der Radius einen Meter länger ist."

Miller fordert stattdessen eine Liberalisierung in der Materialfrage. So könne jeder Sportler die Ausrüstung an seinen Stil anpassen, und es komme zu einer größeren Abwechslung bei den Siegern. Die Schuld für die unnötigen Regularien gibt der 40-Jährige einer österreichischen Skifirma. "Die Ausrüstervereinigung wird vor allem von Atomic dominiert", erklärte Miller. "Sobald andere Marken Rennen gewinnen, sagt Atomic, wir brauchen eine Änderung. Alle anderen Skifirmen können ihr ganzes Material auseinanderhacken, verbrennen und müssen von vorne beginnen."

Bode Miller: "Ich mag City-Events überhaupt nicht"

Auch der Tendenz des Skizirkus, vermehrt auf Parallel-Events in Städten zu setzen, kann Miller nur wenig abkaufen. "Die Idee, den Sport nahe ans Publikum zu bringen, ist gut", sagte der 33-fache Weltcupsieger. Aus Sicht der Athleten seien diese Rennen aber nicht repräsentativ.

Angesprochen auf die Dominanz von Marcel Hirscher und Mikaela Shiffrin erinnert sich Miller an die Zeiten von Hermann Maier zurück. "Er hat elf Super-G hintereinander gewonnen, das war langweilig", sagte er. Die derzeit fehlende Dramatik im Weltcup schiebt Miller einem anderen Problem zu: "Hirscher und Kristoffersen sind weitaus bessere Techniker als ich, aber sie fahren mit weniger Intensität als Maier und ich. Das macht es weniger spannend."

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung