Skeleton: Anna Fernstädt gewinnt Junioren-WM

SID
Donnerstag, 25.01.2018 | 18:39 Uhr
Anna Fernstädt löst Ticket für Olympia 2018
© getty

Skeleton-Pilotin Anna Fernstädt (Berchtesgaden) fährt als Junioren-Weltmeisterin zu Olympia nach Pyeongchang. Rund zwei Wochen vor dem Start der Winterspiele in Südkorea sicherte sich die 21-Jährige am Donnerstag in St. Moritz erstmals den Titel.

Mehr als acht Zehntelsekunden trennten sie nach zwei Läufen von der Russin Julia Kanakina (22), Susanne Kreher (19/Oberbärenburg) belegte den dritten Rang.

Bei den Männern holte Felix Keisinger (20/Königssee) Bronze hinter dem russischen Duo Nikita Tregubow (22) und Wladislaw Martschenkow (21). Fernstädt fährt als dritte deutsche Pilotin zu den Spielen. Weltmeisterin Jacqueline Lölling (Winterberg) und Tina Hermann (Königssee) sind Kandidatinnen auf die Goldmedaille.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung