IOC verstärkt Schutz für Athleten

SID
Freitag, 03.11.2017 | 15:45 Uhr
Das IO kündigt Schutzmaßnahmen für Athleten an
© getty
Advertisement
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
World Championship Boxing
Errol Spence Jr. vs Lamont Peterson
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 1
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 2
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
NBA
Knicks @ Celtics
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Tag 4
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 4
Premier League Darts
Premier League Darts 1 -
Dublin

Das IOC hat weitere Schritte für den Schutz von Spitzenathleten vor Belästigung und Missbrauch unternommen. Knapp 100 Tage vor dem Start der Olympischen Winterspiele in Pyeongchang in Südkorea (9. bis 25. Februar 2018) veröffentlichte der Ringe-Orden einen Leitfaden, der Athleten bei Belästigungen während der Spiele helfen soll.

Das IOC erneuerte seinen Standpunkt, dass jeder im Sport weltweit die Verantwortung habe, "Formen der sexuellen Belästigung und des Missbrauchs zu erkennen und zu verhindern", um eine "Kultur der Würde, des Respekts und der Sicherheit im Sport" zu gewährleisten.

In dem Leitfaden, der sich in erster Linie an die Nationalen Olympischen Komitees (NOKs) sowie an die Internationalen Sportfachverbände richtet, steht unter anderem, wie sich Athleten oder Verbände im Fall von Belästigungen in Pyeongchang verhalten sollen und an wen sie sich wenden können.

Bereits 2016 hatte das IOC für die Olympischen Sommerspiele in Rio Vorkehrungen getroffen. Damals wurde im Olympischen Dorf ein sogenannter Sicherheitsofficer eingesetzt, der als Ansprechpartner diente und Kontakt zu den örtlichen Behörden hielt. Auch in Pyeongchang soll es wieder einen solchen Officer geben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung