Ski alpin: Anna Veith muss womöglich auf den Start in Pyeongchang verzichten

Veith bangt um Olympiateilnahme

SID
Freitag, 19.05.2017 | 12:21 Uhr
Anna Veith muss um Olympia bangen
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Tag 4
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Österreichs Alpin-Star Anna Veith (27) muss offenbar um ihre Teilnahme an den Olympischen Winterspielen im Februar in Pyeongchang bangen.

Das erklärte der Präsident des Österreichischen Skiverbandes (ÖSV), Peter Schröcksnadel, im ORF. "Es wird sehr knapp werden", sagte Schröcksnadel, er wollte einen Start Veiths jedoch nicht komplett abschreiben: "Es ist möglich."

Die Salzburgerin, Super-G-Olympiasiegerin von Sotschi 2014, war im März wegen einer chronischen Entzündung der Patellasehne im linken Knie operiert worden. "Wenn man da zu früh anfängt, dann ist es vorbei", sagte Schröcksnadel.

Veith hatte sich im Oktober 2015 bei einem Trainingssturz in Sölden Risse des vorderen Kreuzbandes, des inneren Seitenbandes und der Patellasehne zugezogen. Bei den Olympischen Spielen in Sotschi 2014 hatte die dreimalige Weltmeisterin auch Silber im Riesenslalom gewonnen.

Alle Wintersport-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung