Nord. Kombi: Hannu Manninen setzt seine Karriere bis Olympia 2018 fort

Kombination: Manninen macht bis Olympia weiter

SID
Dienstag, 04.04.2017 | 18:44 Uhr
Hannu Manninen fliegt bis Olympia 2018 weiter
Advertisement
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Weltcup-Rekordsieger Hannu Manninen setzte seine Karriere in der nordischen Kombination nach seinem Comeback im vergangenen Winter zumindest bis zu den Olympischen Spielen 2018 in Pyeongchang fort.

Dies gab der 38 Jahre alte Finne am Dienstag auf der Homepage des Ski-Weltverbandes FIS bekannt.

"Bei der WM in Lahti ist ein wirklich gutes Resultat in Reichweite gewesen, vor allem in der Staffel war das Podium möglich. Das hat mich hungrig auf mehr gemacht, ich habe seitdem den olympischen Teamwettbewerb im Kopf", sagte der viermalige Gesamtweltcup-Sieger.

Manninen war nach sechs Jahren Pause in den Weltcup zurückgekehrt und hatte sich läuferisch auf Augenhöhe mit der erweiterten Weltspitze gezeigt. Bei der Heim-WM in Lahti wurde er 24. im Einzel und Fünfter mit der Staffel. "Angesichts der Kürze der Vorbereitung waren die Ergebnisse durchaus ergiebig", sagte Manninen.

Mit 48 Weltcupsiegen führt der Berufspilot die "ewige" Bestenliste an, Eric Frenzel (41) könnte ihn aber im kommenden Winter ablösen.

Alle Wintersport News in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung