Wintersport

WM: Parallel-Riesenslalom abgesagt

SID
Wegen des schlechten Wetters musste das Parallel-Riesenslalom am Montag abgesagt werden

Wetterkapriolen haben am Dienstag das WM-Programm der Snowboarder und Freestyle-Skifahrer durcheinandergewirbelt.

Wegen Neuschnee, Wind und schlechter Sicht in der spanischen Sierra Nevada musste bereits am Vormittag der Parallel-Riesenslalom abgesagt werden.

Wann der Wettbewerb nachgeholt wird, stand zunächst nicht fest.

Alle Wintersport-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung