WM: Shiffrin schreibt mit Triple Ski-Geschichte

SID
Samstag, 18.02.2017 | 14:02 Uhr
Shiffrin hat in St. Motiz als zweite Triple-Frau Geschichte geschrieben
Advertisement
NCAA Division I
Oklahoma @ Kansas
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Tag 2
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Tag 3
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 3
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Viertelfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 4
Premier League Darts
Premier League: Berlin
NHL
Islanders @ Maple Leafs
NBA
Clippers @ Warriors
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Halbfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Viertelfinale
Six Nations
Frankreich -
Italien
NBA
Timberwolves @ Rockets
Six Nations
Irland -
Wales
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Finale
Six Nations
Schottland -
England
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Halbfinale
King Of Kings
King of Kings 54
Pro14
Scarlets -
Ulster
NBA
Magic @ 76ers
World Championship Boxing
Srisaket Sor Rungvisai vs Juan Francisco Estrada
NHL
Oilers @ Kings
Premiership
London Irish -
Worcester
Premiership
Saracens -
Leicester
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
NBA
Lakers @ Heat
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale

Mikaela Shiffrin (USA) hat erneut Ski-Geschichte geschrieben und als erst zweite Frau drei Mal hintereinander den WM-Slalom gewonnen. Die Weltmeisterin von 2013 und 2015 setzte sich in St. Moritz überlegen vor Kombinations-Weltmeisterin Wendy Holdener (Schweiz/1,64 Sekunden zurück) und der Schwedin Frida Hansdotter (1,75) durch.

m Die erst 22 Jahre alte Olympiasiegerin Shiffrin fuhr damit in den Spuren der legendären Christl Cranz (Oberstaufen), die den WM-Torlauf 1937 bis 1939 für sich entschieden hatte.

Die 2004 verstorbene Cranz, erfolgreichste WM-Teilnehmerin überhaupt, gewann zudem 1934 Slalom-Gold. Für Shiffrin war es nach Silber im Riesenslalom die zweite Medaille in der Schweiz.

"Ich wusste, das war gut. Aber als ich die Zeit gesehen habe, dachte ich: Oh mein Gott, ich dachte nicht, dass es so gut ist. Ich bin so happy", sagte Shiffrin, "jetzt endlich bin ich wieder so Skigefahren, wie ich mir das vorstelle. Das ist einfach unbeschreiblich."

Die deutschen Starterinnen spielten beim Kampf um die Medaillen erwartungsgemäß keine Rolle, das Frauen-Team geht damit erstmals seit der WM 2007 in Åre leer aus. Marina Wallner war als 17. beste Deutsche.

Lena Dürr, die sich nach Rang zehn in Durchgang eins noch leise Hoffnungen auf Bronze gemacht hatte, fiel wegen eines schweren Fehlers kurz vor dem Ziel auf Platz 18 zurück. Jessica Hilzinger wurde 22., Christina Geiger schied im ersten Lauf aus.

Alle Wintersport-News

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung