Wintersport

Dahlmeier: Wenige Parallelen zu Neuner

SID
Laura Dahlmeier nimmt die WM ins Visier

Laura Dahlmeier sieht nur wenige Parallelen zu Rekordweltmeisterin Magdalena Neuner. "Wir sind unterschiedliche Typen. Magdalena war immer eine Perfektionistin und hat alles geplant. Für sie war immer wichtig, in vertrauter Umgebung zu sein", sagte die Gesamtweltcup-Führende kurz vor dem Start der WM der Sport Bild.

Die 23-jährige Dahlmeier selbst sei "dagegen superspontan. Bei mir muss nicht immer alles nach Plan laufen. Mir macht es am meisten Spaß, während der Trainingseinheit das Programm umzuschmeißen und zu improvisieren."

Neuner hatte 2012 im Alter von 25 Jahren früh ihre Karriere beendet. Die Wallgauerin gewann unter anderem zwei Goldmedaillen bei den Olympischen Spielen 2010 in Vancouver und insgesamt zwölf Weltmeister-Titel. Dahlmeier geht als große Favoritin in die am Donnerstag beginnende WM in Hochfilzen/Österreich.

Alle Wintersport News in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung