Wintersport

Zacher feiert dritten Saisonsieg

SID
Heidi Zacher fuhr ihren dritten Saisonsieg ein

Heidi Zacher hat beim Heim-Weltcup am Feldberg ihren dritten Saisonsieg gefeiert und damit ihre starke Form im WM-Winter unterstrichen. Die Lenggrieserin gewann das wegen starken Schneefalls und Windes vorzeitig abgebrochene erste von zwei Rennen im Schwarzwald.

"Sieg ist Sieg. Dass er so zustande gekommen ist, ist sicher ungewöhnlich, aber ich freue mich natürlich darüber", sagte Zacher nach dem Rennen in der ARD: "Ich hoffe, dass es morgen wieder ein normales Rennen wird."

Daniel Bohnacker (Gerhausen) kam beim Sieg des Franzosen Jean-Frederic Chapuis nur auf Platz 13, es war erst sein drittes Rennen nach einem Bänderriss. Tim Hronek (Unterwössen) wurde 21., Florian Eigler (Pfronten) belegte Rang 23.

Alle Wintersport-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung