Donnerstag, 16.02.2017

Skispringen: Gregor Schlierenzauer verletzte sich kürzlich bei einem Sturz

Schlierenzauer für WM nominiert

Der sechsmalige Skisprung-Weltmeister Gregor Schlierenzauer steht trotz seiner bei einem Sturz erlittenen Verletzung im Aufgebot für die WM in Lahti. Österreichs Cheftrainer Heinz Kuttin nominierte für die Titelkämpfe in Finnland sechs statt der üblichen fünf Athleten, darunter Schlierenzauer.

"Bei Gregor müssen wir abwarten, deswegen nehmen wir sechs Leute mit", sagte Kuttin.

Schlierenzauer hatte sich am 5. Februar beim Skifliegen in Oberstdorf eine Verletzung des inneren Seitenbandes am rechten Bein zugezogen. "Gregor arbeitet täglich. Der Oberschenkel muss wieder richtig hergestellt worden sein, damit er richtig Gas geben kann", sagte Kuttin.

Angeführt wird das ÖSV-Team vom viermaligen Saisonsieger Stefan Kraft. Zudem fahren Michael Hayböck, Manuel Fettner, Andreas Kofler und Markus Schiffner mit nach Finnland.

Alle Wintersport-News im Überblick


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.