Bronze für Neureuther - Hirscher gewinnt Gold

SID
Sonntag, 19.02.2017 | 14:13 Uhr
Felix Neureuther darf sich wenigsten über eine Bronzemedaille freuen
Advertisement
NHL
Live
Oilers @ Maple Leafs
BSL
Anadolu Efes -
Sakarya
NHL
Capitals @ Islanders
NBA
Celtics @ Bulls
Champions Hockey League
Brünn -
Jyväskylä
Champions Hockey League
Zürich -
Liberec
Basketball Champions League
Oostende -
Bonn
NBA
76ers @ Timberwolves
World Championship Boxing
Jeff Horn vs Gary Corcoran
Basketball Champions League
Yenisey -
Oldenburg
Basketball Champions League
PAOK -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Rosa Radom
NBA
Thunder @ Pacers
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 1
European Challenge Cup
Pau -
Agen
NBA
Lakers @ Cavaliers
NHL
Penguins @ Golden Knights
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 2
European Rugby Champions Cup
Ulster -
Harlequins
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
ACB
Barcelona -
Gran Canaria
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 Session 1
NHL
Jets @ Islanders
ACB
Montakit Fuenlabrada -
Iberostar Tenerife
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens

Felix Neureuther hat im wohl letzten WM-Rennen seiner Karriere völlig überraschend die Bronzemedaille gewonnen. Bei den 44. alpinen Ski-Weltmeisterschaften in St. Moritz belegte er im Slalom hinter dem überragenden Doppel-Weltmeister Marcel Hirscher (Österreich) und dessen Landsmann Mario Feller den dritten Rang.

"Es ist alles sehr emotional für mich, das ist echt sehr speziell mit den Problemen, die ich die letzten Tage hatte, da kommen alle Karrierestationen hoch, der ganze Weg", sagte Neureuther und ergänzte: "Ich denke, es sind doch meine letzten Weltmeisterschaften, schöner kann's nicht werden als hier in St. Moritz."

Neureuther gelang zugleich Historisches: Er ist der erste Alpine, der bei drei aufeinanderfolgenden Weltmeisterschaften eine Medaille im Slalom gewann. Für den Deutschen Skiverband war es die einzige Podestplatzierung in St. Moritz.

Nach seiner Aufholjagd im zweiten Durchgang flossen beim Deutschen sogar ein paar Tränen. "Eigentlich war ich mir sicher, dass es nicht reicht. Aber so ist der Skisport", so Neureuther nach Rennende.

"Mit Felli und Marcel da auf dem Podest zu stehen ist ganz speziell. Da war so viel Druck, auch von den Medien. Vielleicht war das hier meine letzte Weltmeisterschaft, da kommt alles hoch", so Neureuther dem im Interview mit dem deutschen Fernsehen dicke Krokodils -Tränen über die Wangen kullerten. "Normal bin ich nicht so eine Pussy, aber das heute ist einfach heftig."

Neureuthers langjähriger Rivale Marcel Hirscher krönte sich im letzten der elf Wettbewerbe zum König dieser WM. Nach Silber in der Kombination und seinem ersten Gold überhaupt in einem Riesenslalom gewann der Österreicher zum zweiten Mal nach 2013 den Titel im Slalom. Das "Double" war zuletzt dem Italiener Alberto Tomba 1996 in der Sierra Nevada/Spanien gelungen.

Starßer und Co. ohne Sensation

Die weiteren Deutschen konnten für keine Überraschung sorgen. Bester war noch Linus Straßer auf Rang 20, 0,01 Sekunden vor Dominik Stehle auf Rang 21. Stefan Luitz, 14. im Riesenslalom am Freitag, verlor im ersten Lauf seinen Schienbeinschoner, holte sich dadurch blaue Flecken am linken Bein, und durfte im zweiten Durchgang nur als 34. an den Start gehen. Er wurde am Ende 28.

Die Österreicher zogen durch den Sieg von Hirscher im Medaillenspiegel noch an der Schweiz vorbei. Beide gewannen dreimal Gold, Team Austria aber hatte am Ende zwei Silbermedaillen mehr.

Alle Wintersport-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung