Deutsche Snowboarder starten gut ins neue Jahr

SID
Dienstag, 10.01.2017 | 20:07 Uhr
Alexander Bergmann startete gut ins Jahr 2017
Advertisement
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 3
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 3
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Die deutschen Snowboarder sind beim Nacht-Parallelslalom im österreichischen Bad Gastein gut ins neue Jahr gestartet. Ramona Hofmeister schied zwar im Viertelfinale gegen die später zweitplatzierte Niederländerin Michelle Dekker aus, belegte im Endklassement aber einen hervorragenden fünften Rang.

Es gewann die Österreicherin Daniela Ulbing, die ihren ersten Sieg im Weltcup feierte.

Alexander Bergmann (Bischofswiesen) scheiterte am österreichischen Routinier Andreas Promegger, nachdem er sich zuvor im Achtelfinale noch gegen Olympiasieger Vic Wild (Russland) durchgesetzt hatte.

Bergmann wurde am Ende guter Siebter. Patrick Bussler (Aschheim) war bereits in der ersten K.o.-Runde vom am Ende drittplatzierten Promegger besiegt worden. Christoph Mick (Italien) fuhr im Finale zu seinem zweiten Weltcupsieg.

Alle Wintersport News in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung