Langlauf: Denise Herrmann will sich für WM empfehlen

Umsteigerin Herrmann im Aufgebot für Toblach

SID
Donnerstag, 12.01.2017 | 15:23 Uhr
Denise Herrmann will sich für die WM in Lahti empfehlen
Advertisement
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals

Biathlon-Umsteigerin Denise Herrmann (Oberwiesenthal) steht im deutschen Aufgebot für den Langlauf-Weltcup am Wochenende in Toblach. Das gab der Deutsche Skiverband (DSV) am Donnerstag bekannt.

Am Samstag und Sonntag stehen in Italien die Sprintrennen im Einzel und mit dem Team auf dem Programm. Die 27-jährige Herrmann will sich für einen Mannschaftseinsatz bei der WM in Lahti (22. Februar bis 5. März) empfehlen.

Bereits vor der Saison hatte die Sächsin Herrmann nicht ausgeschlossen, in diesem Winter trotz ihres Wechsels zu den Skijägern auch bei den Langläufern anzutreten.

"Für mich ist schon klar, dass ich jetzt im Biathlon den Anschluss an die Weltspitze schaffen will", hatte Herrmann im SID-Interview gesagt: "Aber wenn bei der nordischen Ski-WM in Lahti die vier schnellsten Läuferinnen Deutschlands in der Staffel antreten, dann ist jedem geholfen."

Herrmann, die in Sotschi bei den Olympischen Winterspielen 2014 mit der Langlauf-Staffel Bronze gewonnen hatte, gab im Dezember ihr Weltcup-Debüt im Biathlon. Zuletzt war sie allerdings nur im zweitklassigen IBU-Cup im Einsatz und hat kaum noch Chancen, sich für die WM in Hochfilzen/Österreich (9. bis 19. Februar) zu empfehlen.

Alles zum Wintersport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung