Wintersport

Titelverteidigerin Bock muss absagen

SID
Patricia Bock hat ihre Teilnahme bei den deutschen Meisterschaften abgesagt

Titelverteidigerin Lutricia Bock hat ihre Teilnahme an den deutschen Eiskunstlauf-Meisterschaften am Wochenende in Berlin abgesagt. Grund dafür ist eine Knieverletzung. Dies gab die 17-Jährige bei Facebook bekannt. Nähere Erkenntnisse soll eine MRT-Untersuchung am Freitag bringen.

"Ich bin sehr traurig, euch dies mitteilen zu müssen. Ich war super vorbereitet und hochmotiviert, in Berlin endlich das zu zeigen, was ich kann und bin daher umso mehr enttäuscht, am Wochenende nicht laufen zu können", schrieb Bock.

Zuvor hatte sich bereits Nicole Schott wegen einer Sturzverletzung zurückgezogen. Da die Essenerin bereits fast sicher für die EM qualifiziert ist und nun Bock ausfällt, hat die Mannheimerin Nathalie Weinzierl beste Aussichten auf das zweite Ticket für die Titelkämpfe in Ostrau/Tschechien.

Alle Wintersport-News in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung