Bob: BSD-Vorstand Schwab sieht Boykott der WM 2017 kritisch

Schwab: WM-Boykott in Sotschi keine Lösung

SID
Donnerstag, 10.11.2016 | 16:13 Uhr
Advertisement
World Matchplay
Mi20:00
World Matchplay: Tag 5
Jiangxi Open Women Single
Do11:00
WTA Nanchang: Tag 4
Swedish Open Women Single
Do11:00
WTA Bastad: Tag 4
National Rugby League
Do11:50
Panthers -
Bulldogs
World Matchplay
Do20:00
World Matchplay: Viertelfinals
Jiangxi Open Women Single
Fr10:00
WTA Nanchang: Viertelfinale
Swedish Open Women Single
Fr10:00
WTA Bastad: Viertelfinale
National Rugby League
Fr11:50
Eels -
Broncos
BB&T Atlanta Open Men Single
Fr18:00
ATP Atlanta: Viertelfinale
World Matchplay
Fr20:00
World Matchplay: Viertelfinals
National Rugby League
Sa07:00
Knights -
Dragons
Jiangxi Open Women Single
Sa11:00
WTA Nanchang: Halbfinale
World Matchplay
Sa20:00
World Matchplay: Halbfinals
BB&T Atlanta Open Men Single
Sa21:00
ATP Atlanta: Halbfinale
National Rugby League
So06:00
Storm -
Sea Eagles
Jiangxi Open Women Single
So10:00
WTA Nanchang: Finale
Swedish Open Women Single
So14:00
WTA Bastad: Finale
World Matchplay
So20:00
World Matchplay: Finale
BB&T Atlanta Open Men Single
So23:00
ATP Atlanta: Finale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Mo13:30
ATP Kitzbühel: Tag 1
Bank of the West Classic Women Single
Mo19:00
WTA Stanford: Tag 1
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Di12:30
ATP Kitzbühel -
Tag 2
Bank of the West Classic Women Single
Di19:00
WTA Stanford: Tag 2
Citi Open Women Single
Di19:50
WTA Washington: Tag 2
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Mi13:30
ATP Kitzbühel : Tag 3
Citi Open Women Single
Mi19:50
WTA Washington: Tag 3
Bank of the West Classic Women Single
Mi20:00
WTA Stanford: Tag 3
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Do12:30
ATP Kitzbühel: Viertelfinale
Citi Open Women Single
Do19:50
WTA Washington: Tag 4
Bank of the West Classic Women Single
Do20:00
WTA Stanford: Tag 4
National Rugby League
Fr10:00
Dragons -
Rabbitohs
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Fr13:00
ATP Kitzbühel: Halbfinale
Citi Open Women Single
Fr20:00
WTA Washington: Viertelfinale
Bank of the West Classic Women Single
Fr21:00
WTA Stanford: Viertelfinale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Sa14:00
ATP Kitzbühel: Finale
Citi Open Women Single
Sa22:00
WTA Washington: Halbfinale
Bank of the West Classic Women Single
Sa23:00
WTA Stanford: Halbfinale
Citi Open Women Single
So23:00
WTA Washington: Finale
Bank of the West Classic Women Single
So23:00
WTA Stanford: Finale

Der deutsche Bob- und Schlittenverband sieht die internationalen Boykottdrohungen im Vorfeld der WM 2017 im russischen Sotschi im Februar kritisch. "Das ist keine einfache Situation", räumte BSD-Vorstand Thomas Schwab am Donnerstag im Rahmen der Saisoneröffnungs-Veranstaltung in Maisach ein: "Ich halte einen Boykott aber nicht für förderlich, darunter leidet der Sport."

Das IOC hatte den sieben Wintersport-Weltfachverbänden nach Veröffentlichung des McLaren-Reports zum systematischen Staatsdoping in Russland empfohlen, vorerst keine Großereignisse mehr an das Land zu vergeben.

"Aber diese Bob- und Skeleton-WM war zu diesem Zeitpunkt lange vergeben, da muss man Verständnis haben", sagte Schwab. Der Weltverband IBSF hatte der Olympiastadt Sotschi die WM im Sommer 2013 zugesprochen, der McLaren-Report wurde im Frühsommer 2016 veröffentlicht.

"Wir sehen das ganze auch kritisch", sagte Schwab allerdings: "Für uns ist es extrem wichtig, dass die Dopingkontrollen während der WM transparent sind. Die Tester dürfen nicht von der russischen NADA kommen, und das wurde uns schriftlich auch bestätigt."

Nicht nur Skeleton-Olympiasiegerin Lizzy Yarnold (Großbritannien) hatte die IBSF zuletzt zur Verlegung der WM 2017 aufgefordert und einen Boykott ins Gespräch gebracht. Eine Verlegung ist derzeit jedoch unwahrscheinlich. Yarnold hofft allerdings, dass sich dies ändert, wenn im Dezember der zweite Teil des McLaren-Reports zum Staatsdoping in Russland weiteres belastendes Material enthält.

Alle Wintersport-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung