Fendt kritisiert Olympia-Ausrichter

SID
Donnerstag, 17.11.2016 | 15:45 Uhr
Josef Fendt kritsiert die Olympia-Organisatoren
Advertisement
NBA
Live
Heat @ 76ers (Spiel 5)
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Tag 3
NBA
Pacers @ Cavaliers (Spiel 5)
NHL
Maple Leafs @ Bruins (Spiel 7)
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Tag 4
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Tag 4
Premier League Darts
Premier League: Manchester
Hungarian Open Men Single
ATP Budapest: Viertelfinale
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Viertelfinale
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Viertelfinale
Premiership
Leicester -
Newcastle
World Rugby Sevens Series
Singapur: Tag 1
BSL
Besiktas -
Karsiyaka
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Halbfinale
Hungarian Open Men Single
ATP Budapest: Halbfinale
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Halbfinale
Pro14
Edinburgh -
Glasgow
HBO Boxing
Daniel Jacobs -
Maciej Sulecki
World Rugby Sevens Series
Singapur: Tag 2
Liga ACB
Saski Baskonia -
Murcia
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Finale
Hungarian Open Men Single
ATP Budapest: Finale
Premiership
London Irish -
Saracens
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Finale
Liga ACB
Estudiantes -
Real Madrid
BMW Open Men Single
ATP München: Tag 2
BMW Open Men Single
ATP München: Tag 3
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Tag 3
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Viertelfinale
BMW Open Men Single
ATP München: Tag 4
Grand Prix de SAR La Princesse Lalla Meryem Women Single
WTA Rabat: Viertelfinale
Premier League Darts
Premier League: Birmingham
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Halbfinale
BMW Open Men Single
ATP München: Viertelfinale
Istanbul Open Men Single
ATP Istanbul: Viertelfinale
Grand Prix de SAR La Princesse Lalla Meryem Women Single
WTA Rabat: Halbfinale
World Championship
Russland -
Frankreich
World Championship
USA -
Kanada
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Monaco (Halbfinale)
World Championship
Schweden -
Weißrussland
World Championship
Deutschland -
Dänemark
Basketball Champions League
AEK Athen -
Murcia (Halbfinale)
Mutua Madrid Open Women Single
WTA Madrid: Tag 1
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Finale
World Championship
Schweiz -
Österreich
World Championship
Norwegen -
Lettland
Grand Prix de SAR La Princesse Lalla Meryem Women Single
WTA Rabat: Finale
Istanbul Open Men Single
ATP Istanbul: Halbfinale
World Championship
Frankreich -
Weißrussland
World Championship
Finnland -
Südkorea
Premiership
Harlequins -
Exeter
Premiership
Saracens -
Gloucester
World Championship
Tschechien -
Slowakei
World Championship
Dänemark -
USA
Mutua Madrid Open Women Single
WTA Madrid: Tag 2
World Championship
Österreich -
Russland
World Championship
Südkorea -
Kanada
Liga ACB
Fuenlabrada -
Valencia
Istanbul Open Men Single
ATP Istanbul: Finale
World Championship
Schweden -
Tschechien
World Championship
Deutschland -
Norwegen
World Championship
Slowakei -
Schweiz
World Championship
Lettland -
Finnland

Josef Fendt, deutscher Präsident des Rodel-Weltverbandes FIL, hat die Organisatoren der Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang/Südkorea kritisiert. Besonders die Gegebenheiten für die Fernsehproduktion bereiten dem 69-Jährigen Sorgen.

"Die Koreaner versprechen mehr, als sie halten können", sagte Fendt auf einer FIL-Veranstaltung in der WM-Stadt Innsbruck am Donnerstag.

Der Berchtesgadener bemängelte, dass die Lichtprobleme noch nicht geklärt seien und es noch keine unterbrechungsfreie Stromversorgung gebe. "Das Wort Optimismus muss man in Korea haben. Sie haben wenig Erfahrung im Wintersport, im Rennrodeln überhaupt keine", sagte Fendt weiter. Er sei jedoch optimistisch, dass die Probleme zur Weltcup-Premiere im Februar 2017 und spätestens zu Olympia 2018 behoben sind.

Viele Länder seien ungeeignet für Wintersport

Zudem klagte Fendt an, dass die Spiele vom IOC in immer mehr Länder vergeben werden, die keinerlei Wintersport-Infrastruktur vorweisen und diese erst mühsam aufbauen müssen. "Wenn so viele neue Bahnen gebaut werden, kann man nicht auf jeder Bahn in jedem Jahr einen Weltcup austragen", sagte er. Derzeit gebe es weltweit 16 Kunsteisbahnen, aber nur zehn internationale Veranstaltungen pro Jahr.

"Ich hoffe, dass es durch die Agenda 2020 des IOC wieder einen Olympia-Veranstalter geben wird, der keine neue Bahn mehr bauen muss", sagte Fendt.

Fendt erwartet zudem mit gemischten Gefühlen die Veröffentlichung des zweiten Teils des Doping-Berichtes von WADA-Sonderermittler Richard McLaren im Dezember. "Ich bin froh, dass ich in jedem Jahr erwähnen kann, dass es bei uns keinen Dopingfall gegeben hat. Wir sind ein cleaner Sport", sagte der FIL-Präsident: "Ich hoffe, dass das so bleibt, betrachte den zweiten Teil allerdings mit Sorge."

Alle Wintersport-News

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung