Wintersport

Bänderdehnung: Pause für Savchenko/Massot

SID
Aljona Savchenko und Bruno Massot müssen eine Trainingspause einlegen

Die WM-Dritten Aljona Savchenko und Bruno Massot müssen nach ihrem Sieg beim Grand-Prix-Wettbewerb in Paris eine Trainingspause einlegen. Wegen einer Bänderdehnung im rechten Fuß bei der 32-Jährigen sagten die Vize-Europameister im Paarlauf ihre Teilnahme am Schaulaufen ab.

Eine weitere Untersuchung der Blessur wird am Montag in Oberstdorf stattfinden.

Die gebürtige Ukrainerin hatte während der Kür der deutschen Meister den dreifachen Wurfaxel nicht sauber landen können und lief das Programm nur unter Schmerzen zu Ende.

Dank ihres zweiten Grand-Prix-Erfolges binnen einer Woche sind die Schützlinge von Trainer Alexander König vorzeitig für das Grand-Prix-Finale Anfang Dezember in Marseille qualifiziert.

Alles zum Wintersport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung