Curling-EM: Männer siegen, Frauen verlieren

Zwei Siege für deutsche Curler - Frauen verlieren

SID
Dienstag, 22.11.2016 | 23:36 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
NBA
FrLive
NBA Draft 2017
National Rugby League
Fr11:50
Tigers -
Titans
AEGON Classic Women Single
Fr12:30
WTA Birmingham: Viertelfinals
Mallorca Open Women Single
Fr12:30
WTA Mallorca: Viertelfinals
National Rugby League
Sa11:30
Roosters -
Storm
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
Rugby Union Internationals
Sa21:15
Argentinien -
Georgien
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1

Die deutschen Curling-Männer haben bei der EM im schottischen Renfrew ihre Siege zwei und drei gefeiert, dagegen kassierten die Frauen wie erwartet ihre dritte Niederlage.

Nach dem klaren Erfolg über Dänemark (8:2) am Montag setzte sich das Männer-Team um Skip Alexander Baumann (Rheinmünster) im sechsten Durchgang zunächst gegen Norwegen mit 7:6 durch.

Im Abendspiel gegen Schottland ließ die deutsche Mannschaft, die ihre ersten vier Spiele verloren hatte, ein 4:2 folgen und liegt nun auf dem geteilten fünften Platz.

Die Frauen-Mannschaft um Skip Daniela Jentsch (Füssen) hielt gegen den weiter unbesiegten EM-Zweiten Schottland bis zum 4:4 im fünften End gut mit, geriet aber anschließend in Rückstand. Am Ende machte der schottische Skip Eve Muihead den 8:6-Erfolg der Gastgeberinnen perfekt.

Mit einer Bilanz von 3:3-Siegen haben die deutschen Frauen als Sechster aber weiter alle Chancen auf die direkte Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2017 in Peking. Hierfür benötigen sie wie auch die Männer mindestens Platz sieben. Der Achte muss in ein Ausscheidungsspiel gegen den Sieger der B-EM.

Alle Wintersport-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung